Beiträge von Falea

    Hallo Malik

    Ich würde dir auch einen der Savic Käfige oder den Maximus empfehlen. Den Ferplast wirst du sehr wahrscheinlich sehr schnell verfluchen. Zu den Platten. Ich habe mir Platten im Baumarkt zuschneiden lassen. Bei den Platten habe ich Holz auf Mass zuschneiden lassen (die Öffnungen habe ich selber reingeschnitten), da habe ich den Quadratmeter bezahlt. Für andere Projekte kaufe ich immer Restholz, das kann ich mir auch zuschneiden lassen, aber bezahle die ganze Restholzplatte, die Reste nehme ich mit, kann man immer brauchen. Die Etagen mache ich mit Metallwinkel, Schrauben und Unterlegescheiben direkt ans Käfiggitter.


    Viele hier empfehlen Siebdruckplatten, die hätte ich im nachhinein eigentlich auch genommen. Ich habe jetzt beschichtete Pressspannplatten, diese sind eigentlich auch in Ordnung, ich musste sie einfach mit tonnenweise Sabberlack bemalen, was sehr viel Zeit braucht und auch nicht günstiger als Siebdruckplatten ist.

    Das was ich meine als unterlage, sind tatsächlich Flickenteppiche.

    Da wollte ich auch mal fragen ob die empfehlenswert sind, oder was ihr so als Unterlagen nehmt.

    Hallo ich habe lange (und zum Teil immer noch) Flickenteppiche benutzt, steige jetzt aber auf eine selbst genähte Variante um, da mir meine Mädels die Teppiche immer zerreissen. Bin grad in der Probephase was die selbst genähten Teppiche angeht.


    Ich weiss, dass xharuhix ebenfalls zerrissene Teppiche hat, deswegen kann ich mir vorstellen, dass vermehrt zerrissene Flickenteppiche vorkommen.

    Wenn du magst Moni, hab ich eine supereinfache Anleitung für dich.

    Da brauchst du keine halbe Stunde für inklusive Zuschnitt.


    Meine Nähkünste reichen auch nur für Rattensachen.

    Könntest du mir die Anleitung auch schicken? Bin wieder richtig im Nähwahn und brauche neue Ideen. 8o

    Da wo der karrierte Tunnel könnten wir auf jeden Fall noch für Vollfläche sorgen


    Ich würde eine zweite noch zwischen Tunnel und Decke machen, dazu eigenen sich diese Metallwinkel super gut, die könntet ihr an das Holz schrauben oder ihr Könntet eine kleine Holzstrebe der Breite nach hin schrauben und die Ebene dort drauf legen.


    Als Übergang für die Ebenen kann ich Brettchen mit Teppich drauf empfehlen die ihr mit Rundhacken and Gitter macht. Solche habe ich auch, allerdings momentan nicht in meinem Käfig, da meine Weiber lieber die Gitterstäbe hochklettern als über Rampen zu gehen. Ich mache die Rampen aber wieder in den Käfig, sobald ich merke, dass es eine nicht mehr schafft.


    Übrigens grosses Kompliment was ihr in so kurzer Zeit geschafft habt. Es ist ein super Anfang für eine super Rattenhaltung. Danke, dass ihr so empfänglich für Tipps seid. Ihr seid einfach nur der Wahnsinn. :klatsch:

    Hallo meine Lieben

    Ich habe folgendes Problem. Ich benutze Flickenteppiche von XXLutz als Unterlage. Nun ist es aber so, dass ich diese wöchentlich aufwendig flicken muss und das wird mir mit der Zeit einfach zu viel Arbeit. Nun wollte ich euch fragen, was ihr benutzt und wie ihr es schafft, dass eure Nasen diese Unterlagen nicht komplett zernagen. Wie befestigt ihr eure Unterlagen? Ich möchte nämlich micht noch zusätzliche 3h damit verbringen, die Teppiche jedes Mal zu reparieren. Diese Zeit würde ich lieber bei den Nasen verbringen.

    Liebe Grüsse

    Falea

    Wie genau soll man sie abpflücken, einfach mit der Hand um den Bauch herum (natürlich nicht fest drücken)? Denn mit der Schaufeltechnik geht's ja nicht wirklich wenn sie am Käfig hängt.

    Mein Problem ist eher, dass ich zu klein bin um sie vom Käfigdach zu holen XD. Solange sie sich nicht weh tun dürfen sie ja auch klettern (oder?).


    Also ist es in Ordnung wenn sie wenn ich die Türe aufmache aussen am Käfigherum klettern? Dann mache ich nämlich oldpunkgirl 's Tipp mit der Platte, damit ich sie nach einer gewissen Zeit wieder einsammeln kann.

    Ach so okay, ja mein Problem ist, dass sie den Auslauf in einem anderen Raum bekommen und ich sie somit nicht beim Käfig rauslasse. (Nächstes Problem ist dass sie noch nicht freiwillig in die TraBo gehen, aber passt nicht in den Threat).


    Jaa das Problem mit den Türen habe ich auch, sie klettern immer über die linke obere Ecke raus. Aber ich werde es mal mit Plastikplatten versuchen.

    Hallo meine Lieben

    Meine süssen (vor allem Luna) haben es sich angewöhnt auf den Käfig zu klettern wenn ich die Türen öffne. Das Problem ist, dass ich sie nicht mehr vom Käfigdach runterbekomme, wenn sie das tut. Nun habe ich damit angefangen, dass ich sie "packe" wenn sie noch auf der Türe sitzt um sie wieder zurück in den Käfig zu setzen. Sie wirkt danach nicht wirklich verschreckt, aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass das eine gute Lösung ist. Gibt es eine bessere Möglichkeit?

    Liebe Grüsse

    Falea

    Hallo ich hätte noch eine Frage zu dem Thema. Ich habe 4 Volletagen in dem Käfig und habe dadurch nur noch eine Höhe von etwa 30cm /geschätzt). Reicht das zum klettern oder sollte es eigentlich höher sein? Auch habe ich mich gefragt, wie vollgestellt der Käfig sein darf? Viele Dinge oder viel Platz zum rennen? Auslauf bekommen sie natürlich täglich.

    Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast so ausführlich zu antworten. Ich freue mich riesig auf morgen. Deine Antwort hilft mir sehr da ich so weiss, dass ich es mir richtig überlegt habe und somit die Artikel aus dem Forum richtig interpretiert habe. Diese habe ich haufenweise gelesen, da sie unglaublich interessant sind. (und weil ich auf der Arbeit genug Zeit dafür habe.).


    Ich werde ihnen so viel Zeit geben wie sie brauchen und erzwingen werde ich sowieso nichts.

    Hallo ihr Lieben.

    Am Freitag ist es soweit und 4 wunderschöne Rattenmädels ziehen endlich bei mir ein. Jetzt wollte ich Fragen, wie ich ihnen den Anfang so leicht wie möglich machen kann, damit sie sich direkt bei mir wohlfühlen. Soll ich zum Beispiel etwas von Futter mitnehmen, das sie sich gewohnt sind und erst das füttern oder soll ich sie direkt mit dem Futter, das ich ihnen füttern möchte füttern? Wenn ich sie erst mit dem gewohnten Futter füttern soll, wie stelle ich sie dann auf das andere Futter ein? Gibt es sonst noch irgendwelche Dinge die ich beachten muss? Wann kann ich sie das erste Mal in den Auslauf lassen? Zwei von ihnen sind schon relativ Handzahm, die anderen beiden eher schüchtern. Die vier sind Geschwisterchen und noch klein.


    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich auf die Kleinen freue. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und so gut wie fertig. Nur die Hängematten und Kuschelsachen muss ich noch fertig nähen.


    Liebe Grüsse

    Falea:*