Beiträge von Zwetschgenmus

    Den Tanum wasche ich auch immer bei 60-70 grad und kann das bestätigen - beim Savic xl passt er so trotzdem sehr gut auf die Ebenen mit Durchgang (ohne Umschlagen) und auf das restliche Stück kommt ein Küchentuch. Das meistens entführt wird. Ratten halt :P


    Die halten sich aber echt toll, ich wasche sie fast jede Woche einmal (nicht jede, weil ich hin und wieder auch Fleecedecke auslege) und die Teppiche machen keine Probleme.


    Ganz neu habe ich jetzt die Julia vom Moemax. Die blauen haben mir beim Waschgang ein paar Küchentücher schön leuchtend blau eingefärbt - die passen jetzt perfekt zum Teppich :D

    Noch ein Anfängertipp - Wenn man einen Termin für eine Op festlegt, sollte es möglichst Anfang der Woche sein und in einer Woche, in der man gut noch einmal zum eigenen Tierarzt kann - so lassen sich unter Umständen die sehr hohen Kosten für den Notdienst vermeiden, wenn z.B. die Naht aufgenagt wurde. Am Wochenende ist das ganz besonders doof.


    Im Idealfall ist die Op allerspätestens Mittwochs.

    (Das gilt natürlich nur, wenn es keine zu dringende Sache ist)

    Huhu,


    Dem kann ich nur zustimmen. Eine meiner Ratten hat uns vor wenigen Monaten etwa 800€ gekostet (Notdienste, mehrere TA Besuche etc...). Das ist großes Pech gewesen, kommt aber vor.


    Natürlich muss man für sich selber entscheiden, ob einem das Tier so viel Geld wert ist oder ob man sich das überhaupt leisten kann. Aber solche Kosten können entstehen :(


    Selbst, wenn man ein Tier gesund übernimmt, kann es trotzdem krank werden. Es können auch 3 Tiere hintereinander Tumore bekommen und das haut auch rein, sowohl vom Geld her als auch von den Nerven ;(

    Echt?! Ich meine zumindest die Zoohandlungen hätten mittlerweile die Auflage, dass sie keine Lebenden Tiere als Futter verkaufen dürfen. Ich schätze dies gilt bei jeder Art von Tier verkauf.

    Dann würde mich interessieren, wo der von Kleinanzeigen hier seine Ratte her hatte, die von seiner Schlange verschmäht wurde. Uff. Kann natürlich sein, dass er in der Zoohandlung gelogen hat.


    Natürlich bin ich froh, wenn keine lebenden Wirbeltiere als Futter verkauft werden dürfen, das wusste ich nur nicht.

    Klar ist das schlimm und problematisch. Dagegen vorzugehen wäre aber quasi ein Kampf gegen Windmühlen.. Da kannst du nur einzelne Tiere retten.


    Wo wirklich vorgegangen werden müsste, wäre bei Zoohandlungen oder Vermehrern, die die Tiere furchtbar halten und an ahnungslose Leute abgeben, die dann die schlechte Haltung aus ahnungslosigkeit fortführen. Oder lebende Futtertiere, die für wenig Geld an jeden verkauft werden..

    Aber das darf ja auch gemacht werden :(

    Huhu,


    Gute Frage. Da recht oft solche Anzeigen auf Ebay erscheinen, ist es fraglich, ob da viel gemacht werden kann/ viel gemacht wird. Aber das weiß bestimmt jemand anderes besser..


    Den Ratten wäre am meisten damit geholfen, wenn sie dort ohne großen Ärger einfach schnell rausgeholt werden. Sie werden ja verschenkt, nicht verkauft, da bietet es sich an, die Nasen aufzunehmen und zu vermitteln - evtl. auch in ein Heim zu bringen oder die dortige Rattennothilfe darauf aufmerksam zu machen.. :(


    Liebe Grüße,

    Annika

    Huhu nochmal!


    Lief der Auslauf gut? ^^



    Mir ist gersde eingefallen, dass hier im Thread ein schönes Bild von einem eingerichteten Käfig von Anonymiss ist, scroll einfach etwas runter. Dort kannst du auch sehen, dass zusätzliche Etagen eingebaut wurden, was SEHR zu empfehlen ist - die Ratten haben mehr Lauffläche und sie können nicht so tief fallen :)

    Bei deinem Bild sieht es so aus, als wären nur die mitgelieferten Ebenen drin, deshalb erwähne ich es.


    Ach so - hast du die Holzhäuschen schon mit Sabberlack/Spielzeuglack bestrichen? Falls nicht, solltest du das auch noch tun, da sie sonst nach kurzer Zeit sehr nach Urin riechen. Wenn sie lackiert sind, kannst du sie auch einfacher reinigen.

    Du kannst ihnen solange einfach Pappkartons mit mindestens zwei Löchern als Häuschen anbieten. Kartons sind für Ratten eh DER shit ^^

    Huhu!


    Den Punkt mit dem Auslauf möchte ich dir beantworten :)

    Lass sie ruhig raus, biete es ihnen an. Wenn du sie mit der Hand noch nicht aus dem Käfig holen kannst, lass sie z.B. in einen Pappkarton mit deinem Loch oder eine Transportbox klettern und bringe sie zum Auslauf.

    Dort kannst du ihnen dann Spielmöglichkeiten bieten und dich dazu setzen und sie einfach schon einmal auf dir herumklettern lassen.


    Zwei Wochen zu warten, wenn sie schon so viel Interesse an dir zeigen, wäre mmn sinnlos


    Liebe Grüße!

    Huhu!


    Ich muss das Thema noch einmal ausgraben, weil ich gestern über einen weiteren Tipp gestolpert bin (und vielleicht wird es ja noch einmal heiß, der Sommer ist noch nicht rum)


    -> Zwei Plastik Wannen, die man ineinander Stecken kann. In die untere kommen Eiswürfel; in die, die man drauf steckt legt man eine Decke o.ä., sodass es nicht zu kalt wird, wenn sich die Tiere hinein legen.

    Das dürfte im Käfig dann ja auch etwas Kälte abgeben :/


    Wenn man zwischen die Wannen noch einen Platzhalter steckt, sodass man sie nicht zusammendrücken kann, geht bestimmt auch Wasser aus dem Kühlschrank (es darf halt nicht rausschwappen, wenn sich wer hineinlegt)

    vepa ja klar! Von einem gibt es zufällig ein Foto


    20210622_182143.jpg


    In die unteren zwei Ebenen stelle ich immer mal wieder abwechselnd Häuschen, Kartons, Kuschelkörbchen etc., die Nasen klettern da total gerne rein.

    Quer gegenüber steht noch ein 2x2 Regal, dort dürfen sie ganz unten rein, oben ist Stauraum.

    Es gibt sogar so extra Einsätze für Katzen, die die Ratten bestimmt auch mögen würden

    Sorry für den Doppelpost!


    Hier ist noch etwas, was ich ausprobiert habe und noch etwas verbessern möchte - ein Sunnersta Fach als mini Ebene/ Sitzbrett als wirklich günstige Alternative zu Sitzbrettern aus Holz.

    Man muss Löcher hineinbohren (bitte etwas schlauer platzieren als ich) und dann können sie mit Kabelbindern befestigt werden.

    Es ist mehr oder weniger stabil - wenn man drauf drückt, wackelt es ein wenig, bleibt aber tapfer hängen und macht nicht den Anschein, dass es abstürzen könnte.


    20210623_074733.jpg20210623_074742.jpg

    Das mit dem Weinregal ist ja absolut genial xharuhix

    Jetzt muss ich nur schauen, ob ich die extrem fest gezogenen Schrauben irgendwie wieder raus bekomme, oder ob einfach ein zweites einziehen muss ^^ Die Idee wird auf jeden Fall so geklaut.


    Nach den Tisken schaue ich auch nächstes mal. Wie die da drin liegen <3

    Huhu!


    Ganz sicher bin ich nicht die Einzige, die im Ikea nach tollen Dingen für ihre Ratten sucht ^^ Vielleicht habt ihr dort auch schon schöne Gegenstände gefunden, die euren Ratten Freude bereiten und wollt sie vorstellen?


    Erst Montag war ich dort und konnte ein paar tolle neue Sachen abstauben.


    Angefangen mit diesem kleinen Regal (Lustigt), das eher für schmalere Ratten geeignet ist (lässt sich sehr gut mit Kabelbindern befestigen)


    20210622_181303.jpg20210621_191709.jpg


    Dann dieser feine Weinflaschenhalter (Hutten), der im Auslauf beklettert werden darf


    20210616_205701.jpg


    Dieses Schal-Aufhänge-Dingsda (Komplement) welches im Käfig vor dem Fallen schützt und beklettert werden kann (man kann auch Leckerlies in Zeitung oder Klopapierrollen versteckt dort reinstecken)


    20210622_181259.jpg


    Dazu stehen im Auslauf noch zwei kleine Kallax Regale, deren unteren Ebenen beklettert werden können und im Käfig nutze ich gerne den Tanum Teppich als Untergrund :)


    Und was benutzt ihr so gerne? Habt ihr noch Geheimtipps? ^^


    Liebe Grüße,

    Annika

    Huhu!


    Da bin ich auch noch auf der Suche nach Möglichkeiten.


    In einer Whatsapp Gruppe kam der Tipp, einen Kühlakku in einer Keksdose im Kühlschrank aufzubewahren und bei Bedarf in den Käfig zu legen. Das gibt wohl Kälte ab und der Akku kann nicht angefressen werden!

    Selber habe ich es noch nicht ausprobieren können. Wenn die Dose doch zu kalt ist, könnte man sie vielleicht noch mit einem Küchentuch umwickeln?


    Ich stelle momentan morgens und abends noch einen großen Teller mit etwas Wasser und wässrigem Gemüse in den Käfig. Das Gemüse trocknet nicht so schnell aus und wenn sie ins Wasser tappsen, gibt das hoffentlich ein bisschen abkühlung.


    Bei den feuchten Handtüchern bin ich auch etwas skeptisch, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Wir haben hier ja keinerlei Durchzug und dadurch machen die, wie du schon sagst, gefühlt die Luft hauptsächlich nur noch schwüler als sie es sowieso schon ist...


    Liebe Grüße!

    Hi.


    Ich würde mal ganz fix beim TA anrufen oder eine Mail mit einem Foto schicken und die Situation erklären, sodass der was dazu sagen kann. Der kann es ganz bestimmt besser einschätzen und dir sagen, ob du vorbeikommen musst oder nicht.


    Wenn du züchtest hast du doch bestimmt auch einen rattenerfahrenen TA zur Hand, der auch mit schwangeren Ratten umgehen kann, oder?


    Lg.

    Huhu!


    Auch etwas bissige Tiere können ein Zuhause finden, es gibt bestimmt Halter mit Erfahrung, die sich ihrer annehmen würden.

    Eine Ratte aus meinem esten Rudel hat anfangs viel nach mir geschnappt und ich habe sie trotzdem sehr lieb und ich denke, dass erfahrene Halter wissen, worauf sie sich einlassen, wenn du es ihnen erklärst :)


    Rattennothilfen sind Vereine, die von Rattenliebhabern geführt werden, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen, aufklären, Ratten aus schlechter Haltung retten etc.

    Das machen die komplett freiwillig und ich kann zumindest von den Leuten hier aus der Gegend sagen, dass ihnen viel daran liegt, dass die Tiere ein gutes Zuhause bekommen. Ich persönlich wurde von jemandem ins Tierheim begleitet, sie kam dann noch kurz mit mir nach Hause, hat mir mit der Käfigeinrichtung geholfen, mir noch ein paar Leckereien mit gegeben und gezeigt, wie ich die Tiere hochhebe und auf Knoten überprüfe.. Die Leute wollen wirklich das Beste für die Nasen, ihnen ist der Tierschutz sehr wichtig.


    Einfach mal über google suchen, viele sind soweit ich weiß über Facebook erreichbar.

    Huhu!


    Erst einmal - es ist sehr gut, dass du nach jemandem suchst, der deine letzte Ratte aufnehmen möchte!

    Ich würde dir aber wirklich ans Herz legen, die beiden zusammen abzugeben, sodass sie zu zweit in ein neues Rudel integriert werden können. Sind sie denn noch fit und gesund? Dann sollte das doch gut machbar sein.

    Zwei Ratten zu halten ist leider nicht artgerecht - sie müssen mindestens zu dritt, besser mindestens zu viert gehalten werden, damit sie glücklich sein können. Je kürzer ihre Zeit zu zweit ist, desto besser, sie haben ja vielleicht noch ein ganzes Jahr Lebenszeit vor sich.


    Ich habe erst letzte Woche zwei ältere Damen aufgenommen, die nach ihrer Eingewöhnungszeit zu meinen integriert werden sollen. Das wird natürlich stressig für sie, ist aber notwendig, damit es ihnen hinterher besser geht.


    Such über Google am besten auch nach einer Rattennothilfe in deiner Umgebung, die sind sehr hilfsbereit und können dir vielleicht helfen, die zwei Mädels an ein gutes neues Zuhause zu vermitteln.


    Ich drücke dir und den beiden ganz fest die Daumen!