Beiträge von xharuhix

    Die billigsten Federwedel mit Plastikstreifen und Federn sind hier ebenfalls unwiderstehlich. Dazu noch eine leise Glocke dran.


    Huiuiuiuiui! Da geht hier richtig die Lutzi. Wenn sie auseinander fallen, versuche ich sie mit Gaffatape zu richten, bis die letzte Feder fällt 😂 Dadurch halten meine ein paar Wochen länger.


    So Dinger mit Draht / Feder oder Leder wurden hier keineswegs beachtet …

    Eine Rattenbeteiligung? Das wäre sicherlich sehr viel Chaos und Stress und man müsste ständig Checkliste führen.


    Wer macht das Wasser, wurde es schon gemacht? Wer macht wann den Käfig, muss man dann ständig einspringen weil es Partei A zeitlich nicht passt? Und wie nervig ist es bitte, wenn jemand schlicht faul ist oder Dinge anders macht, als man selbst.


    Richtig gefährlich: Hat jemand wirklich sicher das AB schon gegeben oder nicht? Hat er es richtig gemacht?


    Absoluter Streitpunkt: Die Tierarztkosten, besonders wenn sie vierstellig werden.


    Ich denke, dass ich Hauptverantwortlich bin, sie bei mir stehen und mein Freund ab und an mal hilft, ist eigentlich die einfachste Lösung…

    Hallo Senni,


    Weder Laufrad noch Scheibe sind für Ratten geeignet. Ihr tätet gut daran, sie komplett zu entfernen und auch den eigentlichen Besitzer zu informieren.


    Vom Rad wird der Schwanz krumm und die Wirbelsäule arg belastet. Vom Teller können die Ratten fliegen und sich das Genick brechen. Mal davon ab, dass Ratten diese stupiden Dinge gar nicht brauchen. Sie sind viel glücklicher in einem großen Auslauf, mit Intelligenzspielzeugen und einer Buddelkiste, sowie vielen Klettermöglichkeiten.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Plexiglas mach ich in einer neuen Wohnung auf jeden Fall auch. Ist leider nicht ganz billig, aber sieht viel besser aus. 😃 Bislang nutzen wir HDF Platten.

    Huhu,


    Hab auch 4 Häuschen die unbehandelt sind. Also ich koche sie mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher ab und stelle sie in die Sonne. Nachträglich gehe ich mit Wasser und grüner Seife drüber.

    Damit, finde ich, riechen sie fast gar nicht mehr unangenehm.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Huhu,


    Lyrea hat ja schon viele Tipps gegeben, ich wollte nur ergänzen, dass Maiskörner, Haferecken oder gar Babybrei (Gemüse, 4./5. Monat) die Mäuse ans Gitter und an die Hand locken können. Vor allem den Brei kannst du auf die Handflächen schmieren und ablecken lassen - aber selbst da brauchen manche eine gewisse Zeit, um Fuß zu fassen.


    Mein Trio aus dem Tierschutz hat sogar mehrere Wochen gebraucht, bis sie gefressen haben, was sie nicht kannten.


    Aber vielleicht kannst du sie ja damit aus der Reserve locken? :) Geduld und Zeit ist alles was du brauchst.


    Liebe Grüße und viel Freude mit deinen Nasen


    Ann-Ka

    An einer Lebendfalle sollte sie sich nicht verletzen, aber sie sollte natürlich nicht ewig unbeobachtet da drin verharren. Sie wird ja auch Durst und Hunger haben. Die Helfer in den Rattenhilfen stellen sie daher auf und halten Wache, damit man sich um das Tier kümmern kann.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka