Beiträge von xharuhix

    Hallo,


    Im Maximus passen sie auf der unteren Etage sehr gut, auf den oberen Volletagen klappe ich eine Seite leicht um.


    Geknabbert wird mal dran, erst recht wenn die Zeitung unterm Haus fehlt... und dann dröselt sich der Teppich auf. Ich hab aber auch schon mal einen genäht, finde das geht bei denen recht einfach.


    IKEA Tånum sind stabiler, sehen aber nicht so toll aus.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Ah, OK. Ich hab den grauen nicht gekauft. 😬 Dann würde ich vermuten, dass der färbt. Ich hab nämlich rosa, grün und blau in einer Trommel gewaschen.


    Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die woanders hergestellt wurden und andere Qualitäten aufweisen. (hat man ja bei den Chucks Schuhen z.B.)


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Meine Mömax Julia rochen auch recht stark, ich habe sie mit sensitivem WaMi auf 40 Grad gewaschen. Da sie sehr dick und „wurstig“ sind, brauchen sie sehr lange zum Trocknen. Auf 1000 geschleudert brauchen sie bei uns 3 Tage.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Ich ziehe mich komplett um bevor ich in den Auslauf mit den Ratten gehe - sonst hätte ich wirklich überall Löcher. So sehe ich zwar aus wie ein zerlodderter Assi, aber den Ratten ist es egal. 😂 Und so einen unsexy Sport-BH kann Ratz auch toll als menschliche Hängematte nutzen.

    Zu der Rattoffel hab ich eine Vermutung:


    Erstmal ist es am Bauch muckelig warm, als Kugel geben sie insgesamt weniger Wärme ab (Beispiel Kartoffel: runde Kartoffeln sind im Kern länger warm als lange Kartoffeln) plus die Öhrchen sind verdeckt, sodass sie weniger hören 😉 Ich denke die Rattoffel ist eine „ich schalt die Welt um mich herum ab und halte mich warm“-Schlafposition.


    Wenn sie sich das trauen, fühlen sie sich rundum wohl, da sie sich nähernde Feinde ja zu spät bemerken würden. Und mega knuffig ist es auch!


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Huhu,


    Würde ich auch nicht machen. Hatte schon Mädels, die aus Neugier in die Nippel gezwickt haben. Achseln sind auch toll, da kann man prima mal in die Hautfalte hapsen um Aufmerksamkeit zu bekommen.


    Im Auslauf sind bei mir Socken verboten, weil sie da ständig in die Zehen zwicken. Dafür knabbern sie mir an der Hornhaut rum 😂 Auch empfehle ich Gästen immer eine lange Hose anzuziehen, weil sich die Plagegeister sonst gerne am Bein hochziehen.


    Der Intimbereich wird tatsächlich mal interessiert beschnuppert, weshalb ich da auch nie auf die Idee kommen würde, nackt im Auslauf zu liegen. 😬


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Hallo,


    Also mit einem Pflaster weggerannt ist mir noch keine 🤔 Der Finger wird dann ständig verfolgt und wirklich stark reingebissen, weshalb ich dachte sie finden es „unangenehm.“

    Aber wenn sie es bei euch Bunkern, dann kann es das ja nicht sein...

    (Das gleiche habe ich übrigens, wenn ich ihre Matscheknödel mit Einweghandschuhen aus den Toiletten hole)


    Riechen Pflaster dann vielleicht so lecker wie das schmackhafteste Haselnussmus auf Erden und deshalb tackern sie da so gierig rein?


    Meine werden auch total blöd von jeglichem Klebeband - solche Junkies. 😆 Und Nagellack hatte ich gedacht ist für sie wie Nägelknabbern. Maniküre halt, weil da etwas an Mama dran ist, was da nicht hingehört.


    Sehr interessante Diskussion. ☺️


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Hallo,


    Ich denke nicht, dass meine Ratten (damit meine ich alle die ich je besessen habe) Pflaster geliebt haben. Im Gegenteil: Ich denke sie empfinden den Geruch, den wir als Menschen bereits wahrnehmen, als unglaublich beißend und störend und wollen uns daher von diesem stinkenden Störenfried befreien. Ratten riechen ja um ein Vielfaches besser wir Menschen.


    So die Theorie - einige andere Mysterien tappe ich immer noch im Dunkeln:

    Socken und Zehenbeissen

    Zeitung und Spielzeug im Napf 😆


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Hallo,


    Auf der Halbetagen hatte ich erst Hanfteppich, aber die sind teuer, schnell unhygienisch und fangen an zu stinken. Das war mir zu verschwenderisch. Deshalb hatte ich auf denen nur noch Zeitung.


    Den Käfig habe ich mittlerweile auf Volletagen umgebaut und habe dort überall Flickenteppich (Mömax Julia, IKEA Tänum, welche von Kik). An den freien Stellen habe ich Zeitung.


    In den Häusern verwenden die Mäuse als Nistmaterial Klopapier, Zewa, Kosmetiktücher und Zeitung. (Das musst du dann aber alle 3 Tage spätestens wechseln, stinkt irgendwann)


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Hallo Liz,


    Coronabedingt könnte das momentan schwierig sein, aber grundsätzlich würde dem nichts im Wege stehen, wenn sich hier jemand aus Nürnberg findet.

    Ich wohne leider in Hamburg/SH.


    Ratten riechen wie jedes andere Tier nach ... Tier. ? Solange du die Toiletten täglich absammelst, die Zeitung aus den Häusern alle drei Tage wechselst und einmal die Woche den Käfig putzt, sehe ich keinen Grund warum sie „stinken“ sollten.

    Ratten sind sehr reinliche Tiere, die sich 8x am Tag komplett „duschen.“ Meine riechen nach Mottenkugeln und Popcorn, ein sehr angenehmer Geruch (bin allerdings mit dem Rattenvirus seit Jahren infiziert ?).


    Platz solltest du unbedingt haben. Der Käfig ist recht groß und ein Auslauf muss ebenfalls aufgebaut werden. Das kann sonst notfalls auch auf dem Bett, im Bad oder in Flur stattfinden.

    Ich meine die Faustregel liegt so um und bei 6qm Auslauf - ich hab mit meinem aktuellen Rudel nicht so viel (Baumärkte zu ?) und kann nichts negatives feststellen außer halt Platzmangel für das ganze Spielzeug.


    Ich drücke dir die Daumen, dass du jemand zum Schnuppern findest.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

    Hallo Vepa,


    Schreib doch mal den Hersteller an. Ich hab da letztens zwei weitere große Wannen erfragt und sofort zugesandt bekommen(obwohl sie im Shop nur die halben Etagen anbieten).


    Ich denke fragen kann man ja, die sind sehr nett.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka