Beiträge von Lakes

    Hallo,


    die Deutsche Version ist mit farbigen Bildern


    die Internationale Version ist mit schwarz-weiss Bildern.


    Eigentlich sollten die das aber beim Bestellen hinbekommen, Amazon hatte da aber wohl Mist gebaut, wenn ich das richtig hier gelesen und verstanden habe und auch lustig die internationale nach Deutschland geschickt.


    LG
    Lakes

    Hallo,


    ich kenne michis nicht weiter, als du auch @Yumeko, nehme ich zumindest mal an. Ich hatte ein bisschen Mailkontakt, da ging es aber nur um die Beschaffung des Buches, nicht um den Inhalt.


    Ob ein Buch gut ist, kann ich aber nicht beurteilen, wenn ich von der Materie keine Ahnung habe. Um mir die Materie anzueignen, beschaffe ich mir ein Buch. Nun ist es ein Kreislauf. Aber wieviele Buecher gibt es, wo einfach wirklicher Mist drin steht? Bei dem Thema Tierhaltung leider viel zu viele.


    Und wenn ich weiss, dass ein Buch, von jemandem stammt, der in einem Forum aktiv ist, in dem ich es auch seit mehreren Jahren bin, wo ich weiss, auf was geachtet wird und wo ich selber schon vieles gelesen habe, dann ist es fuer mich doch logisch, dass ich diesem Urteil und diesen Meinungen und diesen Fakten eher vertraue, als irgend einem XYZ.
    Natürlich nehme ich nicht alles nun einfach so hin und auch ich habe Kritikpunkte an diesem Buch zu aeussern, einige hast du auch schon genannt und die habe ich auch Michis schon genannt.
    Und auch ich bin nicht ueberall einer Meinung mit ihr (Beispiel Integrationen sollten hoechstens 1 Rudel zu 1 Rudel sein, habe ich doch sehr gute Erfahrung bei 3 Rudeln gleichzeitig und das nicht nur einmal), aber das ist ok und fuer mich akzeptabel.
    Es gibt viele Quellen in dem Buch, ich kann mich weiter schlau lesen, ich kann es so glauben und ich weiss einfach auch schon etwas. In anderen Buechern stehen die Behauptungen meist Quellenlos, ich muss mich weiter informieren und dann kann ich es mehr oder weniger auch lassen das Buch zu lesen, wenn ich bei allem nochmal recherchieren muss ob es so ist und mir die Quellen selber zusammen suchen muss.


    In einem Buch habe ich aber die Chance mir die Sachen durchzulesen, dann weiss ich ob es so ist oder nicht, ggf nach weiterer Recherche, aber dann habe ich bei Bedarf eine sofortige Quelle in die ich schauen kann (grade bei medizinischen Fragen), denn bei Falschaussagen mache auch ich Anmerkungen was wie wo in meinen Augen in dem Fall zu tun ist.
    In einem Forum oder im Internet allgemein ist es im Notfall doch etwas komplizierter mit der Suche, ich muss Filtern wie sehr ein User Ahung hat, dann noch was nachlesen und hinter mir (nein wuerde es nicht, denn natuerlich bin ich dann beim Not TA, aber mal um es zu ueberspitzen) stirbt mir das Tier weg, was verhindert werden kann, wenn ich nen Buch aufschlage, sofort weiss da steht es dann richtig drin, habe ich ja vorher heraus gefunden, und dann kann ich meinem Tier sofort helfen.


    Wenn es also nach der Recherche geht, muesste ich mir inzwischen ueberhaupt keine Sachbuecher mehr kaufen, denn dann kann ich ja alles nochmal nachgucken im Internet und dann brauch ich keine Buecher mehr.


    LG
    Lakes

    Hallo,


    Zitat:
    Luna21 schrieb am 2011-02-03 10:58 :
    Hey,


    finde das Buch ziemlich schwach, teilweiße kommt es einem ja so vor als ob es nicht heißt so und so wäre es am besten sondern das muss so und so sein.
    Da lieber im Internet schauen.



    1. Hat Michis da schon was zu geschrieben und
    2. Muss das manchmal auch so und so sein.
    3. Im Internet schauen, wo man dann aber haeufig suchen muss, dann abwaegen muss ob das wirklich so ist, schliesslich kann hier jeder Vollhonk Theorien aufstellen und schrieben das ist so und so, finde ich auch kritisch. Wenn man aber weiss, wer das Buch geschrieben hat, merkt, dass da jemand mit Ahnung schreibt und man auch die gleichen Ansichten hat, dann kann man ohne schlechtes Bauchgefuehl auch in das Buch schauen.


    So eine Kritik aber einfach so dahin zu klatschen, ohne wirkliche Beispiele zu nennen, finde ich ziemlich schwach.


    Mein Buch, ja mein ganz echt eigenes, liegt schon im Buchladen und habe ich gestern schon gesehen. Und wenn ich nicht meinen Buchgutschein vergessen haette, waere es nun auch schon meins :auro:

    Hallo,


    also morgen geht dann das Fernleihbuch zurueck an die Uni Bib hier in Duisburg. Wer es dann also haben mag... stuerzt euch drauf.
    Ich bin nicht ganz durchgekommen, aber werde es mir nun eh noch selber kaufen. Wollte aber ja vorher schonmal einen Einblick haben, der sich, sehr gelohnt hat.


    Wann gibt es denn eine neue Ausgabe? Dauert das noch sehr lange und ich sollte nicht warten um mir die neue Ausgabe bestellen oder geht das nun rucki zucki?


    Die Seite die da etwas komisch ist in dem Exemplar ist S.64.


    LG
    Lakes

    Hallo,


    ja sie ist da sowas von gebend :) Aber wie gesagt mich hat das nun nicht gestoert, war nur etwas verwundert. Das Papier scheint da irgendwie groesser zu sein an der Stelle...


    Naja egal, kannst es dann ja sehen wenn es wieder zurueck kommt... leider schon bald.


    LG
    Lakes

    Hallo,


    die Buecher fuer den US Markt sind aber auf deutsch?


    Und warum duerfen die nur die BIlder in s/w haben? Gibt es da eine Erklaerung fuer warum das nur so sein kann?


    LG
    Lakes


    Edit: Das Fernleihexemplar ist uebrigens auch irgendwie verdruckt. Eine Seite ist ganz knitterig und wurde dann berdruckt. Wenn man sie naemlich vorsichtig glatt zieht sieht man, dass der Druck dann nicht mehr passt. Ist aber egal, man kann es trotzdem alles lesen :)

    Hallo,
    Zitat:
    michis schrieb am 2010-11-16 09:59 :
    Das Buch ist per Fernleihe erhältlich (SWB Verbundkatalog). Das kostet 1-2€ . Markt.



    theoretisch ist es das, aber bis zum 04.02 ist es noch bei mir :)


    Ich habe das ueber meine Uni geliehen ging ganz einfach (zumindest theoretisch) und hat dann 50 cent gekostet :)


    LG
    Lakes