Meine 2 Jungs suchen Zuhause

  • Hallo ihr lieben. Gestern ist einer meiner Jungs gestorben und ich kann mir leider keine neuen süßen holen als privaten Gründen.. nun suche ich ein neues, tolles Rudel für meine 2 unfassbar lieben Jungs, damit sie nicht allein sein müssen.


    Nähe Essen/Dortmund


    Thread ins richtige Unterforum verschoben, Silva

  • Hallo florine!


    Zuerst einmal habe ich Deinen Thread ins richtige Unterforum verschoben.


    Und damit die Jungs eine Chance auf Vermittlung haben, solltest Du vielleicht noch ein bisschen mehr über sie schreiben:


    - Woher (PLZ + Ort) kommst Du genau?

    - Was haben die beiden für einen Charakter?

    - Wie sehen sie aus?

    - Wie alt sind sie?

    usw. usf.


    Gruß,

    Silva

  • Darf ich fragen warum du die beiden nicht behalten möchtest? Ich hatte an ende sogar nur eine einzige Ratte, die Samba, sie lebte etwa eine Woche alleine, sie hatte kaum noch zugenommen, eher nur abgenommen und eine neue Freundin wäre für sie zu stressing gewesen, natürlich hätte ich ihr ein neues Rudel geholt wäre sie gesund geworden.


    Ich habe leider seit über zehn Jahren keine Ratten mehr, vermisse sie, aber ich bin froh das ich sie bis zum Ende bei mir behalten konnte, daher würde ich dir empfehlen das du die beiden behalten tust und ihnen ein schönes Leben zu zweit anbieten würdest.


    Sind die beiden denn sehr jung oder warum möchtest du sie nicht behalten?


    Ich hoffe du verstehst das nicht als Vorwurf, ich weiss das Menschen die Ratten haben, oft viel bessere Menschen sind, ich habe meine Erfahrungen gemacht und ich wurde hier im Forum immer sehr herzlich aufgenommen, wo ich noch Ratten hatte aber auch jetzt wo ich einfach so von Zeit zu Zeit rein schaue.


    Die Ratten würden wohl sagen: das hier ist ein grosses Rudel eine einzige grosse Familie.

  • Darf ich fragen warum du die beiden nicht behalten möchtest?

    Der Grund ist wohl, dass Ratten Rudeltiere sind und deshalb die Haltung von zweien nicht als artgerecht gilt.

    (Ich sehe das jedoch wie du differenzierter und würde es zB am gesundheitlichen Zustand der Ratten festmachen.)


    Ich gibt auch Ratten, die sich mit ihrem jeweiligen Partner (meist Geschwister) sehr gut verstehen, aber gar nicht so mit anderen können.

  • Der Grund ist wohl, dass Ratten Rudeltiere sind und deshalb die Haltung von zweien nicht als artgerecht gilt.

    (Ich sehe das jedoch wie du differenzierter und würde es zB am gesundheitlichen Zustand der Ratten festmachen.)


    Ich gibt auch Ratten, die sich mit ihrem jeweiligen Partner (meist Geschwister) sehr gut verstehen, aber gar nicht so mit anderen können.

    Ich persönlich würde mir überlegen ob ich die Ratten nicht irgendwie behalten kann, ich möchte sie nicht überreden, aber ich weiss wie sehr wir unsere Ratten lieben und sie uns lieben, daher würde ich meine Ratten niemals weggeben. Gibt es keine Möglichkeit das du die Ratten behalten könntest?

    Ich weiss zwei sind kein Rudel, aber wäre es nicht auch Stress für die beiden und würde es dir nicht weh tun wenn sie nicht mehr bei dir sind?


    Gäbe es nicht eine andere Möglichkeit?


    Wäre es wirklich so schlimm wenn die beiden nur noch zu zweit bleiben würden?

  • und sie uns lieben

    Ratten lieben in erster Linie andere Ratten. Aber diese Diskussion jetzt auszuformulieren wäre Offtopic. Meiner Meinung nach wird eine Ratte in Gesellschaft von anderen Ratten immer besser leben als in Gesellschaft von Menschen und einer Zwangspaarhaltung. Die nicht artgerecht ist und den Tieren psychisch schadet

    Wäre es wirklich so schlimm wenn die beiden nur noch zu zweit bleiben würden

    JA


    Und jetzt hör bitte auf einem verantwortungsbewussten Menschen einzureden er soll seine Ratten lieber behalten und nicht artgerecht halten

  • In einem anderen Forum steht, dass sie 10 Monate alt sind. NEIN diese Ratten sollten nicht zu zweit bleiben, denn sie werden wahrscheinlich noch eine ganze Weile leben - welche sie lieber in einem schönen Rudel verbringen sollten als mit einem Körnergeber, den sie etwas länger kennen.

    Menschen ersetzen keine Ratten und Ratten brauchen Ratten. Menschen sind ersetzbar, auch wenn es dem ein oder anderen vielleicht das Herz bricht

  • Ich bin auch der Meinung, die Ratten sollten in dem jungen Alter zu einem anderen Rudel integriert werden. Sie brauchen andere Ratten mehr als uns Menschen.


    Wenn die Userin nun schon mal entschieden hat, daß sie die beiden loswerden will, ist das doch gut und ich hoffe, die beiden finden bald ein schönes neues Zuhause!

  • Ja, ich hoffe für die beiden, daß sie schnell ein schönes neues Zuhause finden und in ein lustiges Rudel integriert werden können.


    Seitdem ich selbst gesehen habe, wie Ratten aufblühen, wenn sie wieder in ein Rudel kommen, nachdem sie zu zweit waren, weiß ich, wie wichtig das für sie ist. 10 Monate ist echt noch nicht so alt, meine jüngeren Weibchen sind gerade 9 Monate und sind auf der Höhe ihrer Kraft und Lebensfreude. Diese Zeit sollten Ratten nicht "einsam" verbringen müssen.


    Ich kann ebenso gut verstehen, daß man keine Integration durchführen möchte. Ich möchte auch keine mehr durchführen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!