Federwedel/ Katzenangeln

  • Huhu!


    Welche Federwedel oder Katzenangeln nutzt ihr, um mit euren Ratten zu spielen?

    Meine fahren TOTAL auf Federwedel ab, leider zerlegen sie die aber auch in kürzester Zeit, die kleinen Killerbestien 😄


    Ich benutze bis jetzt diese ganz günstigen von Zooplus. Lohnt es sich, etwas mehr Geld zu investieren, halten teurere (qualitativ bessere) länger?


    Oder bastelt ihr euch die vielleicht selber?


    Liebe Grüße,

    Annika


    Ps. - erlegter Federwedel 😔

    20220523_212432.jpg

  • Ich hab auch die billigen :)

    Leider stehen meine älteren Mädels gar nicht mehr drauf. Mal sehen, wie Kleinen sie dann mal finden.

    Viele Grüße
    Moni

    mit Lulu, Maly, Rosine, Merri, Locke und Kiwi

    Hugi, Fini, Blümchen & Cornichon geliebt und unvergessen

  • Ich habe mal in teurere aus Leder investiert - kannst knicken. Federwedel mit Glitzerplastikstreifen drin war hier immer der Burner.

    Die Wissenschaftler lassen grüßen!
    Ohm (geb. Oktober 2019), Volt, Ampere, Lumen, Candela (geb. Frühjahr 2020)


    Nicht verloren, nur vorausgegangen † Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton, Watt

  • Die billigsten Federwedel mit Plastikstreifen und Federn sind hier ebenfalls unwiderstehlich. Dazu noch eine leise Glocke dran.


    Huiuiuiuiui! Da geht hier richtig die Lutzi. Wenn sie auseinander fallen, versuche ich sie mit Gaffatape zu richten, bis die letzte Feder fällt 😂 Dadurch halten meine ein paar Wochen länger.


    So Dinger mit Draht / Feder oder Leder wurden hier keineswegs beachtet …

  • Ich habe eine Angel selbst gebaut und muss ganz ehrlich sagen ich habe keine Federn oder so etwas verwendet...Meine Rattis sind so schnell (oder ich zu langsam) das ich mittlerweile gar keinen Stecken oder Stab mehr verwende, sondern einfach eine Sisal Schnur und sozusagen den "Wollkneul" mit dem Schnurende ziehe...beim schnellen hin und her hatte ich doch das eine oder andere Mal die Fellnasen mit dem Stab getroffen und ich denke das war nicht angenehm.

    Außerdem können Sie jetzt den " Wollneul" als Beutefang davon schleppen wenn ich loslasse und Sie kommen dann überall damit hin und bleiben nirgends mit dem Stecken hängen....

    Macht viel Spaß das zu beobachten , wenn drei danach jagen aber man sich für eine entscheidet die den Fang macht, als wären die anderen Beiden zu langsam...tolles Rudelverhalten, kann ich nur empfehlen:):thumbup:(Vielleicht günstiger als immer eine neue Angel kaufen...klar Sisal oder Hanf mit einem kleinem Durchmesser also kein Seil)

    Stefan (41 Jahre) aus Nürnberg...Drei Farbrattendamen Tic, Tac und Tuc seit März 2022...Zuerst hatte ich Tic und Tac...nach zwei Wochen habe ich Tuc noch dazu geholt...ich konnte Tuc ohne Probleme integrieren, da alle Fellnasen noch jung sind...Ich halte zum ersten Mal Farbratten und möchte mich gerne im Forum austauschen während ich die drei Damen habe...für jegliche Ideen bin ich Dankbar

  • Stefan Das mit dem Sisal Knäuel empfinde ich als eine richtig gute Idee und das probiere ich auf jeden Fall mal aus :)


    Da könnte man ja auch kleine Büschel zusammenbinden wie bei den Federwedeln. Aber auch dass sie dann das Knäuel verschleppen können finde ich schön!


    Beim Federwedel hängen sie sich richtig an das Ende dran und lassen kaum noch los, wie kleine Jagdhunde 😅😂 Da mag ich aber nicht, wenn sie es wegschleppen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!