Schwanz peitschen

  • Huhu,


    Kann leider immer noch nicht zitieren



    Sprechen wir ausschließlich von schnellem Peitschen oder soll leichtes rhythmisches schlĂ€ngeln auch dazu gehören? Dann kann ich nĂ€mlich die vielen „100% negativ“ und so weiter ĂŒberhaupt nicht unterstreichen.


    Molly schmachtet mich in letzter Zeit im Schoß regelrecht an und wenn sie dann mal nicht knuspert oder glubscht, dann genießt sie „ohne Worte“ und schlĂ€ngelt langsam mit dem Schwanz. Wenn ich aufhöre zu streicheln, stupst sie meine Hand an und will mehr.

    (Ich hab das sogar irgendwo auf Video, wenn mich nicht alles tÀuscht)


    Das ist fĂŒr mich eindeutig positiv.


    Hazel hat damals im Auslauf mit den Babies gespielt und auch mit Schwanz gepeitscht (schneller). Unsicherheit hat sie aber ihr ganzes Leben nie gezeigt, sie war immer sehr selbstbewusst und zielsicher. Ich denke man kann es daher eher mit „Aufregung“ oder „Erregung“ gleichsetzen.


    Liebe GrĂŒĂŸe

    Ann-Ka

  • leichtes rhythmisches schlĂ€ngeln

    Also ich sprach weiter oben von dem Erlebnis mit BlĂŒmchen, als sie beim Kraulen mit dem Schwanz geschlĂ€ngelt hat.

    Ich glaube, es geht hier um beides bzw. den Unterschied zwischen beidem und ob es rein nur negativ ist.

  • Ja genau, was Oldpunkgirl sagt.

    In deutschen Quellen im Internet finde ich jetzt eigentlich nur, dass es eher negativ zu deuten ist.

    Im Englischen heißt es, dass es sowohl negativ als auch positiv sein kann.

    Was stimmt jetzt? Habe ich nicht richtig gesucht?


    Dass man da vielleicht nochmal leichte Unterschiede hat und die Körpersprache der Ratten insgesamt mit einbeziehen muss (Yamea hat mich z.B. auf die Ohrenstellung hingewiesen, die sagt auch viel aus) ist schonmal eine Erkenntnis 😁


    Ich finds echt interessant, die Erfahrungen von euch zu lesen.

    Tut mir leid, dass ich nicht auf alle eingehe, obwohl ich den Thread erstellt habe, ich weiß nicht so genau, was ich dazu sagen soll, außer - cool, danke fĂŒr deine Erfahrung/EinschĂ€tzung! 🙈

  • Wobei mir auffĂ€llt, dass kitzelige Ratten eher alles ablecken, was in ihrer NĂ€he ist.

    Oh da hab ich auch einen hier, der schleckt mich immer ab, nicht nur, wenn ich ihn streichle â˜ș Habe es aber bis jetzt nicht als Kitzeligkeit gedeutet, eher als Freundlichkeit bzw. ZurĂŒckputzen. Er schleckt generell gerne andere ab 😊

    Er ist aber auch immer ziemlich hibbelig, wenn ich ihn streichle, vllt. liegt das wirklich daran, dass er ziemlich kitzlig ist
 đŸ€”

    Liebe GrĂŒĂŸe von Evelyn und dem J-Pack: Jimmy, Jeffrey, Jerry, Johnny und Jamie 🐁

    Einmal editiert, zuletzt von Eve003 ()

  • Das war privat.

    Annika hat mir ein Video gezeigt und mich um meine Meinung gebeten.
    Ich sollte mir das Schwanz wedeln ansehen und sagen, ob ich es als negativ erkenne.

    Ich habe ihr daraufhin gesagt, dass die Ratte im Video gerade eindeutig Wohlsein ausdrueckt.
    Punkt 1 ist der, das sie fluechten wuerde, wenn es ihr unangenehm waere.
    Punkt 2 ist die Haltung - sie wirkt sehr starr, aber die Art von starr, wie die, wenn man seine Ratten im Nest findet und sie heftig durchkrault.
    Punkt 3 das Schwanzwedeln
    und Punkt 4 - das eindeutigste Indiz fuer Wohlsein waren im Video die Ohren.

    Ratten druecken Wohlsein ueber die Ohren aus, erklaerte ich ihr. Dazu gibt es sehr viele Studien.
    Wenn die Ohren sehr eng an den Koerper angelegt sind, dann sind sie gerade einfach heftig zufrieden.

    Man mag jetzt gerne sagen "JA, ABER IM INTERNET STEHT DOCH, DASS ANGELEGT OHREN UNWOHLSEIN BEDEUTEN.."

    Mal wieder sollte man darauf hinweisen, dass wir im Internet sehr viele veraltete Infos (gerade ueber Ratten) finden.

    Tut euren Ratten mal richtig gut und beobachtet die Ohren, ihr werdet merken, ich habe Recht. :P

    Hier mal ein paar Seiten darueber
    Klick
    Klick
    Klick

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

    Einmal editiert, zuletzt von Yamea ()

  • Deswegen bin ich mir auch sicher, dass sich BlĂŒmchen in diesem Moment sehr wohl bei Dir gefĂŒhlt hat. <3

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

  • Das mit den Ohren ist sehr interessant und habe ich bei meinen Ratten nur bei Hugi und BlĂŒmchen beobachtet. Vor allem BlĂŒmchen war ja GemĂŒtlichkeits-Königin und wir fanden es immer so sĂŒĂŸ, wenn sie "die Ohren hĂ€ngen ließ". Jetzt weiß ich, was das bedeutet! ♄


    Die Huskies sind ja nicht so menschenfreundlich und bei denen stehen die Ohren immer stramm nach oben. Sie mögen nicht gern angefaßt werden.


    Jetzt frage ich mich nur, wie man das bei Dumbos erkennt? :/

  • e58c49851-20211022-191228-1.gif

    Man beachte das Öhrchen meiner Mia, als sie von meinem Freund geschmust und gestreichelt wird. 😍

    Noch heftiger anlegen wie auf der rechten Seite hÀtte sie ja gar nicht mehr können!

    ^^

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

  • Nur mal so der direkte Vergleich (achte die Ohren)

    d0cf52549-20200926-210909-1.gif

    Und (Achtung, Diabetesgefahr)

    d71f52683-20210121-004125-1.gif

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

  • Gute Frage, ob das bei der fehlerhaften Ohrstellung ĂŒberhaupt geht..


    Brauche mal eben eine Dumbo, bitte! ^^

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

  • Einen lĂ€chelnden Dumbo bitte als Vergleich 😂

    Gute Frage
 ich denke mal, dass Hazel ĂŒber ihre entspannten platt-seitwĂ€rts Ohren gegrinst hat, was bei einem Dumbo-Öhrchen ja eher schwierig sein wird.


    Können Dumbos ihre Öhrchen auch so entspannt und flach an den Kopf legen?


    Liebe GrĂŒĂŸe

    Ann-Ka

  • Also icn finde meine neuen Ratzen ja super sĂŒĂŸ!

    Dencoh finde ich esjauch schade, dass sie alle Dumbos sind. Bin ich eigentlich auch kein Fan von 🙈


    Also falls jmd Bilder braucht 😂 Ich hab welche.


    Ich glaube tatsĂ€chlich, dass sie natĂŒrlich auch verschiedene Ohrenstellungen haben (bewusst jetzt noch nicht drauf geachtet),

    aber möglicherweise schwieriger zu erkennen, da der Grad des "Dumbo seins" nach Ratte variiert und eben keine so starken Ohrenbewegungen möglich sind.

  • Loulou hat grĂ¶ĂŸere Ohren, die sehr rund sind und von vorn sieht sie total aus wie Micky Maus!

    Maly hat kleinere Ohren, die mehr am Kopf anliegen.

    Loulou sieht insgesamt "rĂ€ttischer" aus, Maly mit ihrem TeddyplĂŒschfell und der Siamzeichnung sieht ja eher aus wie ein Pokemon.

    Ich habe jetzt bei den beiden noch keine wirklichen OhrstellungsverÀnderungen beobachtet. Denke, es könnte schwierig werden, bei ihnen ein LÀcheln zu erkennen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!