Intikäfig

  • Hello again,


    Ich werde mir sobald ich was gespart habe einen ordentlichen Inti- und Krankenkäfig zulegen. Ich rechne schon damit, dass es wohl ein Savic Suite Royal 95 wird (es sei denn jemand fällt jetzt ne total tolle und günstige Alternative ein, in der man bis zu 3-4 Ratten ein paar Monate lang leben lassen kann ;)). Ich hab jetzt nichts dazu gefunden, wie einfach man den wohl auf- und abbauen kann? Es wäre mir halt wichtig, den im Alltag unterm Bett verschwinden lassen zu können, wenn er gerade nicht bewohnt wird. Hier haben den doch einige, könnt ihr da was zu sagen?


    Dankeschööön!

    LG Vera

  • Ich hab den FURET TOWER als Inti Käfig. Den finde ich ganz gut meiner Meinung nach gut zusammen und auseinander zu bauen. Der ist nicht so stabil wie der savic oder maximus, aber trotzdem.

    Verstauen unterm Bett wird aber schwierig wegen der Wannen.

    Ich glaube nur das der savic nicht so wahnsinnig unkompliziert ist.. zumindest beim XL fand ich den Aufbau schon nicht einfach. Da ist mir der Tower wesentlich leichter gefallen.

  • Ich habe gelesen, daß manche den Carlos Sky als Intikäfig nutzen. Beim Furet Tower (den ich leider auch besitze) sind die Türen absolut winzig, es ist die Hölle, da irgendwo reinzukommen, wenn du keine Schlangenfrau-Zirkusartistin bist. Die Seitenlänge ist 80 cm und so lang ist mein Arm nicht! Ann-Ka hat die Türen vom Furet Tower vergrößert.

    Ich glaube, daß der Carlos Sky angenehmer zu handhaben wäre und bestimmt auch leicht auf- und abzubauen.


    Ich habe die Savic Suite 95 double als Hauptkäfig und obwohl ich sehr glücklich damit bin (riesige Türen und ich komme mühelos überall ran), hätte ich es nicht geschafft, den Käfig allein aufzubauen. Da sind meiner Meinung nach schon 2 Leute nötig. Er ist auch immens schwer, 40 Kilo glaube ich.

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Fini, Cornichon, Maly & Loulou ♥

    Blümchen und Hugi geliebt und unvergessen

  • Ja das mit den Türen stimmt wohl 😅

    ich habe das glück schlank zu sein und ich kann mit meinem ganzen Oberkörper in den Käfig rein um dann ganz hinten zu rödeln 😅

    Aber optimal ist das natürlich nicht.


    Ich hatte den halt noch rum stehen, weil das als Jugendliche mein erster Rattenkäfig war. Und da die dinger schei*e teuer sind nimmt man dann was man hat 😝

  • Huhu!


    Ich hab den Savic 95 als Intikäfig (gebraucht übernommen von der Vorbesitzerin meiner zwei Neuzugänge) und finde den an sich wirklich toll! Man kann ihn komplett aufbauen oder nur halb (wenn man ihn nur kurze Zeit als Krankenkäfig braucht), er ist durch die großen Türen einfach zu reinigen und das Verstaufach unten ist sau praktisch.


    Aaber..


    Mir persönlich wäre es zu aufwändig, den öfter im Jahr komplett auseinander zu nehmen und wieder aufzubauen. Machbar schon - ich habe auch den xl Savic alleine aufgebaut bekommen - aber halt nervig.

    Bei uns steht der 95 außerhalb der Intizeit aufgebaut im Keller und dient als Schrank für Rattenkram. Zu zweit kann man ihn sehr gut transportieren, wenn man das obere Modul abnimmt.


    Im übrigen befürchte ich, dass die Schrauben nach mehrmaligem aufbauen irgendwann abgenudelt sind 🤔 Ich habe erst ein altes Savic 95 Modul als Leihkäfig bekommen, der ließ sich wegen Rost und ausgelutschter Schrauben überhaupt nicht mehr abbauen.

  • es ist die Hölle, da irgendwo reinzukommen, wenn du keine Schlangenfrau-Zirkusartistin bist (Furet Tower)

    😹😹😹 Also ich kann mich schon ordentlich verbiegen, aber ich komme mit einer recht breiten Grundausstattung und bin außerdem zu alt für den Scheiß 😅😹


    Carlos Sky

    Der scheint mir auch leider dumme Türen zu haben. Müsste man umbauen. Und dann kostet er mit 200 Euro fast so viel wie der Savic 95 (aktuell 259 €).


    denke auch, dass er zu kompliziert ist zum wiederholten Ab- und Aufbau. (Savic 95)

    Mh. Ich stelle mir das eigentlich ähnlich vor wie beim Maximus vom Aufbau her. Der war eigentlich ganz einfach aufzubauen. Wir sind zu zweit, das wäre also nicht das Problem. Und Schrauben könnte man vllt zur Not nachkaufen? Was genau wäre denn so kompliziert?


    Verstauen unterm Bett wird aber schwierig wegen der Wannen. (Furet Tower)

    Mein Bett ist 70 cm hoch, das wäre nicht das Problem 😅

  • Mh. Ich stelle mir das eigentlich ähnlich vor wie beim Maximus vom Aufbau her. Der war eigentlich ganz einfach aufzubauen. Wir sind zu zweit, das wäre also nicht das Problem. Und Schrauben könnte man vllt zur Not nachkaufen? Was genau wäre denn so kompliziert?

    Ich weiß nicht wie der Maximus aufzubauen geht, aber ich konnte den savic xl zwar auch alleine aufbauen, aber beim Abbauen sehe ich das ähnlich wie Zwetschgenmus. Das Problem sind die schrauben und ich meine bei Savic ist es immer schwierig sachen nach zu bestellen, zumindest kann man soweit ich weiß die halterungen für die kleinen Etagen nicht nachkaufen.


    Ich hatte beim Aufbau schon das problem das ein oder zwei Schrauben nicht richtig gegriffen haben, ich schätze das wird nach mehrmaligem Auf- und Abbau nicht besser.


    Ich würde vom savic 95 abraten, wenn du ihn zerlegen musst.

  • Ich denke halt, beim Carlos sky kann man die Etagen wahrscheinlich gut abheben zum Putzen. Ich habe auch noch einen kleineren savic zeno und da kannste wie bei einem Vogelkäfig das ganze Gitterteil von der Wanne abheben.

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Fini, Cornichon, Maly & Loulou ♥

    Blümchen und Hugi geliebt und unvergessen

  • Ich hatte beim Aufbau schon das problem das ein oder zwei Schrauben nicht richtig gegriffen haben, ich schätze das wird nach mehrmaligem Auf- und Abbau nicht besser.


    Ja, genau das habe ich auch. Ich würde den Käfig nicht öfter auf und abbauen wollen.

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Fini, Cornichon, Maly & Loulou ♥

    Blümchen und Hugi geliebt und unvergessen

  • Huhu,


    bei mir kannst du dir einen Savic XL anschauen und bei der Gelegenheit gleich den alten Furet Tower mitnehmen :D. Von mir aus auch gerne geschenkt, hauptsache weg. Allerdings ohne Zusatzetagen oder irgendwelches Zubehör.

    Ansonsten habich mir gestern beim Aufbau vom Carlos Sky auch wieder was im Rücken eingeklemmt :rolleyes:

    LG von Anja mit Torvi, Lagertha, Liv, Lilly und Mila, Lilo, Wilma, Lumi

    <3 Für immer im Herzen: Georgie, Charly, Bingo, Rabbo, Flash, Micky, Belgie, Chico, Nibbler, Krätze, Boonie, Ömmel, Sihtric, Floki, Mäxchen, Finan, Marty, Kasperle, Ubbe, Ivar, Specksen, Lillyfee, Fridolin, Brida <3

  • Huhu Vera,


    Anders als der Maximus hat die Savic Suite 95 Gewinde, die selbst beim ersten Aufbau schon durchgenudelt sind und nicht richtig fassen. Plus, dass dir die Schrauben irgendwann kaputtgehen. (Wurde ja schon gesagt)

    Die Tür war, zumindest bei mir, leider auch von minderer Qualität und für 280€ ohne irgendwelche Volletagen ist es mir dann einfach zu blöd.

    Einen mehrfachen Aufbau überlebt die Suite definitiv nicht. Außerdem ist sie schwer, beide Pakete wiegen meines Erachtens 40kg, also insgesamt 80!


    Bezüglich der Türen vom Furet, kann ich mal meinen Freund fragen. Ihm ist auf der Arbeit momentan langweilig, das Material haben sie meist über und er freut sich über was zu tun. Ich kann es dir nicht versprechen, aber ich kann zumindest fragen, ob er dir auch zwei Türen und Verschlüsse bauen würde. Vielleicht gegen einen kleinen Obolus oder eine Nettigkeit in Form von Lakritz.

    (Das Programm mit den Maßen hat er sich nämlich extra gespeichert)


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!