Ratten und Cannabis

  • Hey Leute,

    Ich habe mir vor einem Monat Ratten zugelegt. Ich lasse sie immer aus dem Käfig raus, dass sie im Zimmer rumspielen können. Jedoch kiffe ich hin und wieder einen und gehe jedes mal aus dem Zimmer raus und tu die Ratten in den Käfig. Ich finde es aber blöd, dass ich sie raus und wieder rein mache deshalb wollte ich fragen, ob jemand von euch weiß ob die Ratten THC abbauen können. So das ich in meinem Zimmer am Fenster rauchen kann.


    Grüße

  • Huhu!


    Tu deinen Ratten weiterhin den Gefallen und mach das bitte nicht in dem Zimmer, in dem sie sich aufhalten. Egal ob am Fenster oder nicht.

    Die Atemwege der Ratten sind extrem empfindlich, ob du jetzt kiffst oder rauchst, du solltest da wirklich kein Risiko eingehen.

  • Hallo,


    Kannst du nicht einfach an einem anderen Fenster rauchen?


    Ich gehe davon aus, dass das Zimmer rattensicher ist und du auch mal für 3 Minuten verschwinden kannst. Das bedeutet: keine Kabel, keine giftigen Pflanzen, keine hohen Gegenstände von denen sie sich das Genick brechen können, keine Medikamente, Filzstifte oder sonstiges giftiges Zeug zum Fressen.


    Grüße

    Ann-Ka

  • Hallo,


    Tu dir selbst den Gefallen und hör auf zu kiffen!!!

    Ich habe in meinem Umfeld jemanden, der allein durchs kiffen böse abgestürzt ist. Wenn dir das passiert, kannst du auch deine Ratten nicht mehr versorgen.

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 5 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 3 6-Beinern mit grünem Körper und den 12 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

  • SurrealLucy Allein vom Kiffen stürzt niemand ab, da steckt mehr hinter. Und solche Sprüche haben noch nie irgendjemanden von irgendetwas abgehalten ;)


    Hauptsache, es passiert nicht im Rattenzimmer!

    Wie man's nimmt. Kannst es natürlich auch auf ADHS und Borderline Syndrom schieben. Ich denke aber, dass es generell besser ist, gar nicht erst anzufangen zu kiffen. In dem Fall in meinem Umfeld fing es auch so an, nur hin und wieder und es endete mit keine Ahnung wie vielen Joints am Tag.

    Mir ist klar, dass das keinen davon abhält, trotzdem darf ich ja wohl noch meine Meinung frei äußern.


    In einem anderen Fall wurden die Ratten vom Tierschutz aus einem kiffer Haushalt geholt. Das weiß ich noch vom Tierheim, da ein Teil des Rudels bei mir landete (und übelst gestört waren zum Teil).


    Ja, es muss jeder selbst wissen, was er tut. Nur bitte nicht auf Kosten der Ratten.

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 5 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 3 6-Beinern mit grünem Körper und den 12 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

  • Ich hoffe einfach, dass die Ratten keinem Rauch und keinen sonstigen Dünsten und Dämpfen ausgesetzt werden. Was der User mit seiner Gesundheit macht, ist nicht meine Sache und da würde ich meinen Einfluss auch nicht überschätzen.

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Hugi, Fini & Cornichon ♥

    Blümchen geliebt und unvergessen

    2 Mal editiert, zuletzt von oldpunkgirl ()

  • SurrealLucy Klar darfst du deine Meinung frei äußern, das habe ich doch nicht verboten? Ich habe nur meinen Senf beigesteuert.


    Konsum von Drogen und ob das (moralisch, ethisch, gesundheitlich,...) für dem Menschen gut oder schlecht ist, ist hier aber eigentlich auch nicht das Thema.

    Solange den Tieren nicht geschadet wird, kann jeder mit dem eigenen Körper machen, was er will. Ich glaube, wir sind uns einig, dass die Ratten auf keinen Fall in Gefahr gebracht werden dürfen, den Qualm einzuatmen.

  • Editieren nicht mehr möglich 🙈


    Im übrigen ist mein Gedanke, dass man Leuten nicht vor den Kopf stoßen muss, wenn sie eine Frage stellen.

    Es wurde gefragt, ob Cannabis für Ratten schädlich ist, nicht, ob man Kiffen gut findet. Natürlich darf jeder dazu eine Meinung haben.


    Wenn ich jetzt frage, ob Schokolade Ratten schadet, wäre ich pissed, wenn man mir sagt, ich solle keine Schokolade mehr essen, weil die ungesund ist und würde hier vielleicht keine anderen Fragen mehr stellen.

  • Wenn ich jetzt frage, ob Schokolade Ratten schadet, wäre ich pissed, wenn man mir sagt, ich solle keine Schokolade mehr essen, weil die ungesund ist und würde hier vielleicht keine anderen Fragen mehr stellen.


    Genau das denke ich mir auch, Annika :)

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Hugi, Fini & Cornichon ♥

    Blümchen geliebt und unvergessen

  • Naja aber Rauch vom kiffen kommt leichter an die Ratten als....

    Krümel von der Schokolade? Also ich würde dir schon davon abraten im Auslauf Schokolade zu essen weil die Ratten da vielleicht doch stibizen oder was abbekommen könnten. Also da würde ich dir auch die Schokolade verbieten wollen. Weil das passiert schnell dass Ratz ein Stück aus der Hand geklaut und weggetragen hat und bis man das aufgestöbert hat sind schon ein paar Bissen gegessen

  • TytoAlba Du hast aber schon verstanden, was ich mit diesem Beispiel ausdrücken wollte? 🤔


    Im Auslauf darfst du mir die Schokolade gerne verbieten (bzw. Mir sagen, dass ich sie dort nicht essen sollte weil das gefährlich ist), es ging aber darum, dass du sie mir nicht allgemein verbieten kannst, weil es dich nichts angeht, ob ich Schokolade esse oder nicht.


    ((Selbstverständlich esse ich im Auslauf keinerlei Süßigkeiten. Da hätte ich ja keine Ruhe ^^ Meinen Tee trinke ich, aber ich verspreche, dass die Nasen da nicht rankommen.))

  • Hallo Floski

    du kannst soviel Gras konsumieren, wie Du willst. Die extrem empfindlichen Atemwege der Ratten sind aber dadurch dem Kohlenmonoxid ausgesetzt, welches bei der Verbrennung entsteht.


    Das ist hochgefährlich.


    An sich belegen massig Studien, dass Ratten Gras konsumieren können, solange sie nicht den giftigen Verbrennungsstoffen ausgesetzt wären, das ist aber nicht Thema.


    Ich gehe außerdem davon aus, dass Du Deinen Joint mit Tabak mischst - Das Aerosol Zigarettenrauch enthält Benzol, Blausäure, Formaldehyd (Methanal), Nitrosamine und noch unzählig viele weitere Stoffe, die tödlich sein könnten, wenn sie in die Atemwege unserer geliebten Ratten gelangen.


    Von daher genieße die Pflanze bitte mit Abstand.

    Es gruessen Nessy & Mia, Lani + Yui + Binchen
    69 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

    Einmal editiert, zuletzt von Yamea ()

  • TytoAlba Du hast aber schon verstanden, was ich mit diesem Beispiel ausdrücken wollte? 🤔


    Im Auslauf darfst du mir die Schokolade gerne verbieten (bzw. Mir sagen, dass ich sie dort nicht essen sollte weil das gefährlich ist), es ging aber darum, dass du sie mir nicht allgemein verbieten kannst, weil es dich nichts angeht, ob ich Schokolade esse oder nicht.


    ((Selbstverständlich esse ich im Auslauf keinerlei Süßigkeiten. Da hätte ich ja keine Ruhe ^^ Meinen Tee trinke ich, aber ich verspreche, dass die Nasen da nicht rankommen.))

    Ich persönlich habe auch kein Verständnis für Leute, die schreiben, dass die Ratten an Medikamente herangekommen sind.

    Im Auslauf esse ich nicht, trinke ich nicht und trage keine Straßenschuhe.


    Im übrigen hoffe ich, dass du verstanden hast, dass ich niemandem pauschal das kiffen verbiete und das auch nirgends getan habe und sicherlich ist dir auch klar, dass ich weiß, dass ich darauf keinen Einfluss habe. Ich habe lediglich von diversen Erfahrungen berichten wollen.


    Mal abgesehen davon, wenn ich rauchen oder gar kiffen würde, würde ich das grundsätzlich draußen tun. Ich sehe das so: was mir selbst schadet (Zigaretten Rauch), schadet auch den Ratten. Mir selbst kann ich schaden wie ich will, aber für die ratten hab ich Verantwortung, also kann ich ihnen den Rauch ja ersparen.


    Trotzdem erwartet niemals Verständnis von mir für Raucher oder Kiffer. Dazu habe ich wirklich meine eigene Einstellung. Ich bin 36 Jahre alt und habe noch nie in meinem Leben geraucht oder gekifft und ich bin sehr stolz darauf!

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 5 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 3 6-Beinern mit grünem Körper und den 12 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

  • SurrealLucy


    Oh, da habe ich auch kein Verständnis für. Klar, Unfälle passieren, aber Medikamente z.B. kann man so einfach außer Reichweite aufbewahren..


    Ja, es ist mir schon klar, dass du es niemandem verbieten möchtest. Trotzdem schließt du von deinen Erfahrungen auf alle, die es tun und gehst da gleich vom Schlimmsten aus - so lese ich es zumindest aus deinen Posts raus, aber mir ist auch klar, dass man nicht alle Gedanken in einen Post packen kann und dass es vielleicht nicht ganz so ist, wie es klingt. (...Versteht man, was ich ausdrücken will? Mein Hirn verknotet sich langsam 😅)


    Du hast auf jeden Fall ein Recht auf deine Meinung. Über diese möchte ich auch ehrlich gesagt nicht streiten oder weiter diskutieren - wir zwei sind uns ja darüber einig, dass man nichts tun sollte, was den Ratten schadet, also wäre das Thema von meiner Seite aus erledigt und alles gut! :)

  • @ Zwetschgenmus

    Klar, dass du bei nem kleinen Post was verdrehst. Bei meinem ersten Post habe ich nicht viel Zeit gehabt für ausführliche Erklärungen. Ich schließe sicherlich nicht von einem auf alle, dennoch werde ich niemals Verständnis für Raucher und kiffer aufbringen.

    Aber hier geht's um die Ratten und solange draußen gequarzt wird, bitte ... Jeder wie er mag.

    Hauptsache den ratten geht's gut und wer sie nicht mehr versorgen kann, sollte sie rechtzeitig abgeben.

    Gute Nacht.

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 5 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 3 6-Beinern mit grünem Körper und den 12 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

  • Mein Gefühl ist eher, dass der User bewusst eine Diskussion provozieren wollte. Das Gefühl ist mir so über Nacht gekommen. Ein normaler Mensch stellt solche Fragen nicht.

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 5 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 3 6-Beinern mit grünem Körper und den 12 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!