Loch in Savic Tür sägen

  • Huhu!

    Ich möchte gerne ein Loch in eine der unteren Käfigtüren sägen, um dort eine Kleine Auslauftür anzubringen (auf dass die Tierchen im Auslauf keine abenteuerlichen Klettermaneuver mehr auf der geöffneten Tür unternehmen 😱)


    Hat so etwas schon einmal wer von euch gemacht oder davon gehört? Ich frage mich, ob ich das Gitter einfach mit einer Metalllaubsäge durchbekomme, oder ob das Material des Käfigs gehärtet ist :/

    Das Werkzeug habe ich, aber ich würde ungerne versuchen, zu sägen und dabei die Beschichtung beschädigen, um dann festzustellen, dass es zu hart ist.

    Wenn das niemand sagen kann, wage ich das Experiment trotzdem..


    Liebe Grüße!

  • Huhu,


    Also zumindest im Furet Tower ist das durchaus möglich. Man soll aber die Kanten nochmal bearbeiten, damit es nicht zu scharfkantig wird.


    Von daher könnte ich mir schon vorstellen, dass das geht.


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

  • Huhu,


    also bevor du die Tür des (doch recht teuren) Savics beschädigst, hier noch eine andere Idee, die ich bei mir umgesetzt habe:

    Ich habe eine Plexiglasplatte so zugesägt, dass sie genau vor die untere Käfighälfte passt, wenn die eine Tür geöffnet ist. Dann habe ich ein Loch reingesägt, durch das ich eine Röhre mit einem Durchmesser von 15cm geschoben habe, die zum Auslauf führt. An der Stelle wäre natürlich auch eine Tür denkbar.

    An die vier Ecken der Platte habe ich dann mit Sekundenkleber starke Magnete (die ein paar Kilos halten, aber noch schön klein sind) geklebt, und die Platte damit am Käfig befestigt, bei geöffneter Käfigtür.

    Plexiglas gibt’s vllt. mal günstig in der Restekiste im Baumarkt, oder du nimmst stattdessen eine dünne Spanplatte. Da kann man eben nur nicht durchschauen.


    Wenn magst, schicke ich dir später gerne noch ein Bild davon, wie das bei mir aussieht 🙂

    Liebe Grüße von Evelyn und dem J-Pack: Jimmy, Jeffrey, Jerry, Johnny und Jamie 🐁

    Einmal editiert, zuletzt von Eve003 ()

  • Ok, hier:

    38207B5F-69E0-4F81-B389-49C9C93B1D73.jpg


    So sehen die Magnete aus:

    D595CE86-D358-4090-AADC-104C7B42259F.jpg


    Hier habe ich noch ein Stückchen ausgesägt, damit die Platte über die Türknubbel passt:

    C824CECB-D427-4540-8D5F-1C570CCC04FF.jpg


    Und hier sieht man nochmal das Loch mit dem eingesteckten Rohr (jetzt nicht zweideutig denken bitte 🙈), und links unten sieht man, dass die Platte mit der linken unteren Kante auf der hervorstehenden Kante des Käfigs aufliegt, damit sie da nochmal gestützt wird und nicht nur von den Magneten gehalten wird:

    539296E2-0690-45F4-AEF1-094FBA0F6194.jpg


    Die Idee hatte ein Freund von mir, der mal bei mir daheim war und den alten Aufbau gesehen hat (Songmics-Platten vorm Käfig mit angeschlossenem Tunnel aus Songmics-Platten), und das hat schon relativ viel Platz weggenommen, und da ich eh grade am Planen vom neuen Auslauf war, hatte er diese geniale Idee!

    Liebe Grüße von Evelyn und dem J-Pack: Jimmy, Jeffrey, Jerry, Johnny und Jamie 🐁

    Einmal editiert, zuletzt von Eve003 ()

  • Eve003 Ok, ich denke da dreideutig! 😌

    Nee, die Idee ist echt großartig, wenn man eine Verbindung zum Auslauf hin braucht!


    Mein Käfig steht aber direkt im Auslauf. Da möchte ich an das Loch mithilfe von Einhängescharnieren/ Renovierbändern und Siebdruckplatte ein Tor bauen, das ich zum Auslauf einfach öffnen kann.

    Da wird dann noch eine Rampe drangehängt und schon können die Süßen einfach raus und rein.

    An das Gitter hänge ich von außen noch Songmics, damit sie dort nicht hochklettern können.

  • Huhu!


    Projekt Katzenklappe Auslauftörchen ist geglückt!


    Die Antwort auf meine Frage lautet: Das Gitter lässt sich ganz easy durchsägen. Wenn man Trick 17 mit doppelter Selbstüberlistung anwendet und die Säge so platziert bekommt, dass man sägen kann 😂 Mit etwas Knobelei ging das.

    Durchknipsen wäre wahrscheinlich cleverer gewesen. Tjoa.


    An meinem nächsten freien Tag verriegele ich den oberen Käfigteil und behandele die Kanten noch mit Sabberlack.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!