65187 TH Wiesbaden: Rattenbestand

  • Hi,

    die Übernahmetierlein aus dem Saarbrücker Notfall sind gestern gesund aus der Krankenstation in das Kleintiergehege umgezogen und zur Vermittlung freigegeben. Alle Tierlein haben die wochenlangen medizinischen Behandlungen brav über sich ergehen lassen <3 und freuen sich nun auf ein liebevolles Zuhause. Auf der Suche sind:

    - eine Dreiergruppe, männlich, unkastriert, geb. ca. 1/2021: ein Husky, ein Albino und ein Black-hooded.

    - eine Dreiergruppe, männlich, unkastriert: zwei Black-hooded, geb. ca. 1/2021, einer der Kleinen hat von Geburt an nur ein Auge und ein adulter Husky mit Schiefkopf.

    - eine Zweiergruppe, kastriert, geb. ca. 1/2021: beide sind black-hooded. Ursprünglich war es eine Dreiergruppe, bei der alle drei Nabelbrüche hatten. Einer der Süßen hat die Operation leider nicht überlebt.

    - ein Kastrat und ein Mädel, geb. 1/2021: der Kastrat ist ein heller Husky, das Mädel ist dunkelgrau/weiß.

    Alle Tierlein sind neugierig, aber noch ein bißchen scheu, was angesichts dessen, was sie bisher erlebten, ja nicht verwundert. In ihrem neuen Heim werden sie mit Sicherheit schnell auftauen.:love:


    - Dann sucht noch eine weibliche Dreiergruppe HaWis, geb. 10/2019 im TH, ein Zuhause: Die drei Mädels mußten von ihren Besitzern schwersten Herzens ins TH zurückgebracht werden, weil sie sich die Haltung aufgrund der Corona-Maßnahmen finanziell nicht mehr leisten können.:( Wie schön wäre es, wenn sich bald ein HaWi-Liebhaber für die scheuen Tierlein finden würde.


    Auf der HP des TH sind noch keine Photos eingestellt, weil sie wegen umfangreicher Umbaumaßnahmen im Kleintierhaus einfach nicht dazu gekommen sind. Sobald es welche gibt, werde ich den Link hier posten.

    Allen Tierlein wünsche ich, dass sie bald ein liebevolles Heim finden,

    lg,

    Charlesy

  • Hi,

    das TH Wiesbaden hat am 25. Mai weiteren Zuwachs bekommen:

    - Shiny, eine Husky:love:, und Rosie, eine Black-Berkshire:love:. Die bildhübschen Mädels sind laut Vorbesitzer ca. 1/2020 geboren. Sie sind neugierig, aber in der ungewohnten Umgebung noch vorsichtig. Umgeben von ungewohnten Gerüchen und Geräuschen, quicken sie empört, wenn sie von fremden Händen hochgenommen werden, beißen aber nicht. Wie schön wäre es, könnten die beiden ganz schnell in ein neues, liebevolles Heim - am besten mit Rudelanschluss - ziehen.

    Liebe Grüße,

    Charlesy

  • Hi Leute.


    Der Kastrat und das Mädel sind heute bei mir eingezogen. Ich kann nur sagen dass sie Zucker sind. Sie sind neugierig und kommen sofort ans Gitter und laufen durch ihr Gehege, als wären sie schon immer hier gewesen. Lieben Dank noch mal Charlesy <3

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!