Auffällig kleine Ratte

  • Hallo ^-^

    Ich habe mal eine Frage zu meiner Touka.

    Sie ist im Dezember 2019 geboren. Bisher ist mir nichts besonderes aufgefallen, da sie unsere jüngste Ratte war. Im Februar 2021 haben wir uns 2 neue Rattis geholt. Sie sind im Dezember 2020 geboren, also genau ein Jahr jünge als Touka. Jetzt ist uns aufgefallen, das Touka einfach unfassbar klein ist D:

    Tsuna, eine der neuen (geb. 12.2020) ist mittlerweile genauso groß wie Touka und fast schon schwerer. Ich habe Toukas Mama auch hier bei mir, sie ist von allen Rattis die größte. Toukas Papa war sogar noch größer als ihre Mama und sie hatten auch nicht viele Junge.

    Ich habe Touka seit Oktober 2020 und da war sie noch kleiner. Sie ist bis Dezember noch ein bisschen gewachsen, dann aber gar nicht mehr. Die kleinen werden gefühlt täglich größer, nicht mehr lange und Tsuna hat Touka eingeholt. Ich hatte im Mai 2019 auch schon Babyratten und sie haben auch nach einem Jahr aufgehört mit wachsen. Touka ist jetzt fast 1 ½ und ich glaube auch, das sie nicht mehr größer wird.

    Was denkt ihr, ist das normal das manche einfach so klein bleiben? Yuki und Momo sind die größten die wir haben, viel größer als Lilo und Miyu (geb. April 2019). Aber Touka ist einfach sehr sehr klein. Das einzige was bei ihr anders ist, ist das sie Würmer komplett verweigert. Das habe ich auch noch nie vorher gehört. ^-^

    Sie schmecken ihr einfach nicht, manchmal nimmt sie sich einen und spuckt ihn wieder aus. Seitdem uns das so auffällt wollen wir es in Zukunft so machen, das wir ihr immermal ein bisschen Eiweiß in Form von Eiern geben. Wir haben da gar nicht so drüber nachgedacht, das sie ja auch das Eiweiß im Futter nicht frisst, das ist nämlich auch in Form von Würmern enthalten. Könnte das daran liegen?

    Lg Bunny

  • Hey


    Es kann verschiedene Gründe geben, die das Wachstum beeinflussen.

    Zum einen natürlich die Genetik, aber wenn beide Eltern recht gross sind, ist das nicht ganz so wahrscheinlich.

    Einen weiteren, grossen Einfluss hat die Umwelt. Bei grossen Würfen kommt es häufig vor, dass nicht genug Nährstoffe da sind. Aber wenn der Wurf klein war, kann man das wohl auch ausschliessen. Nicht genug Nährstoffe bekommen Ratten auch, wenn sie von Parasiten befallen sind. Giardien sind da der Klassiker. Zum Teil ist ein gehemmtes Wachstum das Einzige, was auffällt.

    Was natürlich auch sein kann, ist irgendein Organdefekt, auch da bleiben Tiere im Wachstum häufig zurück.

    Liebe Grüsse von Nienor und ihren Langschwanzflauschnasen


    Der größte Feind des Heimtiers ist der unwissende Besitzer.
    Silvia Blahak

  • Hallöchen,


    Ich würde mir da keine allzu großen Sorgen machen, solange die Ratte munter ist.


    Ich hatte auch schon zierliche kleine Damen und kräftige Klopper. Muss ja gar nicht von den Eltern kommen. Es reicht schon, wenn einer der Vorfahren das Dwarf-Gen oder eine Veranlagung dazu hat.


    Wie viel wiegt sie denn?


    Liebe Grüße

    Ann-Ka

  • Hallo!

    Ich würde mir da keine allzu großen Sorgen machen, solange die Ratte munter ist.

    Das würde ich auch so sehen. Es gibt bei den Ratten genauso Größenunterschiede wie bei den Menschen. Ich hatte in den 80iger Jahren mal zwei Brüder: Krümel war nur halb so groß wie sein Bruder Bandit, was ihn aber überhaupt nicht gestört hat. Er war munter und hat gut gefressen, es war einfach alles so wie es sein sollte.

  • Hallo, dann bin ich erstmal beruhigt, das das scheinbar normal ist.

    Ich werde es mit dem wiegen heute nochmal versuchen, sie ist blöderweise meine scheuste Ratte und dazu noch ziemlich flutschig, nicht so einfach mit ihr.:D

  • Wiegen geht bei uns am besten in einer kleinen Transportbox. Einfach dann das Gewicht der Box abziehen oder Tara wiegen.

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Fini, Cornichon, Maly & Loulou ♥

    Blümchen und Hugi geliebt und unvergessen

  • Ja das ist tatsächlich wenig, aber ich würde mir da auch keinen Kopf machen.

    Meine Gaja hat als ich sie bekommen habe auch 290g gewogen.

    Sie ist einfach sehr klein im gegensatz zu meinen 400g Riesen 😝

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!