Auslaufprobleme

  • Hallo, wir sind jetzt seit 2,5 Monaten Rattenhalter von fünf weiblichen Ratten. Die Raten sind knapp vier Monate alt und wir bieten Ihnen täglich einen Auslauf an. Wir wissen nicht genau, wie wir das optimal gestalten sollen. Manchmal kommen sie raus sie sind sehr scheu und schüchtern, sie klettern aber auch über uns auch schon mal über den Kopf und über die Beine aber sie sind sehr schnell zu erschrecken. Manchmal kommen sie auch gar nicht raus. Sie haben sich schon daran gewöhnt, dass wir um 19:30 Uhr den Auslauf machen und warten eigentlich auf uns. wir hätten aber gerne noch eine engere Beziehung zu unseren Tierchen und möchten Ihnen natürlich die optimale Motivation bieten, den Käfig zu verlassen. Wir haben da so ein paar Papierboxen hingestellt eine Plastikbox ein Sputnik es gibt Magerquark und ein paar Leckerlis zu entdecken und zu finden, aber meistens klettern sie den Riesenkäfig rauf und runter und suchen selten Kontakt zu uns. Also meine Frage an euch: wie können wir die Beziehung zu uns intensivieren und wie können wir es schaffen, dass unsere Ratten mit mehr Elan den Käfig verlassen? Ich bin für jede Antwort dankbar. Herzliche Grüße

    Guido

  • Hallo guido

    damit der Auslauf interessant fuer die Ratten ist, muss er natuerlich auch interessant und abwechslungsreich gestaltet sein.
    Wir haben in unserem Auslauf massig Intelligenzspielzeuge, Katzenkratzbaeume, Rascheltunnel, Weidentunnel, Buddelkisten (mit Korken, oder Kokoshumus gefuellt), Knabberspielzeuge aller Art und massig Aktivitaet. Katzenangel jagen, Trick'n'Training, etc.
    Wir haben kleinere Hundebetten und Raststaetten im Auslauf und es ist kaum was jeden Tag gleich. Im Sommer gehen wir Mais angeln und essen Joghurteiswuerfel, Pappkartonburgen hatten wir hier auch schon. Du kannst Deiner Kreativitaet absolute freiem Lauf lassen!

    Es gruessen Nessy & Phina + Maya, Mia, Lani + Yui + Binchen
    67 Loved and Unforgotten. :r84:

    Animals are reliable, many full of love, true in their affections, predictable in their actions, grateful and loyal.
    Difficult standards for people to live up to. ― Alfred A. Montapert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!