Katzen und Ratten in einer Wohnung?

  • Ob man Löwen und Antilopen zusammen in einer Wohnung halten kann? Wahrscheinlich schon.

    Dann heißt die Devise halt "gut aufpassen und immer auf der Hut sein".

    Wäre mir persönlich zu anstrengend :o)

    Viele Grüße
    Moni
    mit ♥ Hugi, Fini, Blümchen & Cornichon ♥

    Einmal editiert, zuletzt von oldpunkgirl ()

  • "gut aufpassen und immer auf der Hut sein".

    Nach meiner Meinung gar nicht möglich. Ich bezweifel, dass man so schnell reagieren kann, dass man das attackierende Tier "abfängt" bevor es zu spät ist. Ist ja nicht so, dass die sich freundlich ankündigen und dann in Zeitlupe auf die Ratte losgehen. Ich muss mich immer dran erinnern wie schnell mein Kater vom anderen Ende des Raums war, wenn mir mal was runtergefallen ist... direkt neben mich... und er war schneller.


    Hat man die Möglichkeit Ratten und Katze dauerhaft räumlich voneinander zu trennen sehe ich gar kein Problem. Katzen gehören aber nicht in ein Rattenzimmer und in einen Ratten-Auslauf erst recht nicht.


    Der Vergleich mit dem Löwen und den Antilopen ist aber sehr treffend gewählt!

    Die Wissenschaftler lassen grüßen!
    Ohm (geb. Oktober 2019), Volt, Watt, Ampere, Lumen, Candela (geb. Frühjahr 2020)


    Nicht verloren, nur vorausgegangen † Rosa Ratte, Marlo, Quinn, Eric, Cosinus, Tangens, Sinus, Elektron, Neutron, Proton

  • Hallo, habe selbst drei Ratten und zwei Katzen. Die Ratten sind in einem separaten Zimmer. Morgens wenn wir im Auslauf sind, dürfen die Katzen auch in das Zimmer. Sie sind nie alleine in dem Zimmer. Sie schauen zwar, aber nach einer Weile schlafen sie dann auf ihrem Kratzbaum ein bzw gehen wieder.

    hatte bisher ne das Gefühl das sie groß Interesse zeigen. Ich sehe ja, wie sie sich bei verhalten, wenn sie Vögel sehen.

    Aber ich würde sie nie alleine lassen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!