81 TH München: Rattenbestand

  • Hallo,


    nach drei Monaten durfte ich wieder ins Tierheim kommen-natürlich nur mit Maske.


    Von der 5er Gruppe(Albino) wurden drei Böcke vermittelt.Leider stritten die Verbliebenen zwei so, das sie auch getrennt wurden.

    So sitzen nun die vier Böcke, geb. ca. November 2019, Tommy Andrej,Garry und Jeffrey einzeln.

    Es wird überlegt, sie kastrieren zu lassen um eine Vergesellschaftung zu versuchen, bzw. sie dann in Mädelsgruppen zu vermitteln.

    Sie können aber auch gerne unkastriert vermittelt werden :)


    Dann kam diese Woche noch eine 5er Gruppe Mädels zur Abgabe rein.

    Die gemischte Gruppe-Alter ca. 1 Jahr, eine etwas älter-2 black hooded, 2 Husky und eine Agouti-wird nur zusammen vermittelt.

    Eine Husky ist noch in Behandlung, aber Interessenten können sich gerne melden.


    Bei Interesse bitte ans Tierheim München, 81829 München, Riemer Str. 270 wenden:

    Kontakt Kleintiervermittlung, Tel.: 089/921000-52, http://www.tierheim-muenchen.com


    liebe Grüße

    Misaki

  • Hallo,


    ja, ich war gestern wieder im Tierheim und es sind wieder Fundratten reingekommen.


    es suchen:

    - die vier Albinos-Einzelkastraten, die Interessentin hat sich leider nicht mehr gemeldet, sind noch sehr schüchtern, geb. ca. November 2019

    -Fundratte Zac, Albino, ca. Januar 2020,noch sehr schüchtern

    -Fundratte Anton, Husky, ca. 1 Jahr alt, lieb und aufgeschlossen

    -Kastrat Rio, agouti berkshire, Juli/2019, schüchtern, hat sich aber das Leckerli gleich geholt, in ca. vier Wochen könnte er auch zu Mädels ziehen

    -Fundratten Waffle & Buttercup, Husky und Albino, ca. Januar 2020,wurden in einer Vogelbox aufgefunden, laut Karte noch schüchtern, aber kamen neugierig zur Käfigtüre und holten sich die Leckerlis ab.


    Vermittlung nach telefonischer Beratung in der Kleintierabteilung-Tel. 089/921000-52


    liebe Grüße

    Misaki

  • Hallo,


    Rio und die beiden Mädels wurden vermittelt.

    Anton ist leider während der Narkose verstorben, auch er sollte als Einzelbock kastriert werden.Es stellte sich leider heraus, das er schon Tumore an der Lunge hatte :(


    es suchen noch immer:

    4 Albino-Einzelkastraten, geb. ca. November 2019, Tommy, Andrej, Garry und Jeffrey sind noch schüchtern-auf der Facebookseite des Tierheimes ist ein sehr schönes Video von ihnen zu sehen-

    Zac, Albinobock,ca. Januar 2020, sucht dringend Freunde


    neu:

    3 Husky Weibchen, Fundtiere, sehr lieb und lassen sich auch anfassen, ein Mädel hat leider ein "Stummelpfötchen", kommt aber damit gut klar und ist sehr zutraulich.

    Sie werden nur zusammen vermittelt.Foto 1 + 2


    6 Böcke, ca. 1,5 bis 2 Jahre alt, 2 Husky,2 Siam und 2 weiße mit etwas grau auf der Stirn.Diese Prachtkerle sind ein eingespieltes Team und werden nur zusammen vermittelt.Foto 3 + 4


    mit ihnen kamen gestern noch

    3 Husky Weibchen, über 1 Jahr alt, noch etwas ängstlich, aber lieb.Foto 5


    mehr Infos und Vermittlung nach telefonischer Beratung in der Kleintierabteilung-Tel. 089/921000-52


    liebe Grüße

    Misaki

  • Hallo,


    hier wurde kräftig vermittelt :)


    Die Fundmädels durften gemeinsam mit einem Einzelkastraten ausziehen.Ein anderer durfte auch zu einem Kumpel und die drei lieben Abgabemädels ziehen morgen aus.

    Garry oder Jeffrey darf morgen auch das Tierheim verlassen.


    es suchen dann noch:


    Zack, der Einzelbub

    Garry oder Jeffrey

    und die ältere Herrengruppe, wobei Methusalem(ja, sie haben alle Namen bekommen)der Chef gerne zur Käfigtüre läuft und zuschnappt-keine Bange, die Pfleger üben schon mit ihm :)


    liebe Grüße

    Misaki

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!