Transportbox für 9 Ratten-Habt ihr Empfehlungen?

  • Hallo zusammen,

    gestern sind bei mir 3 neue Rattenjungs eingezogen und ich habe jetzt 9 Ratten. Was mir fehlt ist eine geeignete Transportbox, falls sie mal alle zusammen zum Tierarzt oder in die Urlaubsbetreuung gebracht werden müssen. Habt ihr da Empfehlungen? Die Box sollte ausreichend Platz bieten und stabil und ausbruchsicher sein.

    Viele Grüße

    Annika

  • Moins.


    WEnn du alle zusammen setzen kannst, kannst du doch eine Katzen-Transportbox nehmen?

    So habe ich es gemacht. Alternativ, je nachdem, was du tragen kannst, geht auch ein kleiner Käfig.

    Ich habe aber auch mal vor dem Problem gestanden, dass ich 9 Ratten in 3 Gruppen hatte, die z.T. alle gleichzeitig zum TA mussten. Da hilft dann nur, sie gruppenweise in die Boxen zu verfrachten und mit Unterstützung zum TA bringen. Dann schleppten wir halt mal 3 Boxen mit.

    Alternativ gibt es auch TÄ, die Hausbesuche anbieten. Das ist zwar teurer, aber wenn wirklich mal alle gleichzeitig uz behandeln sind, eine nicht zu unterschätzende Alternative.

    LG von der 2-Beinerin mit den 7 4-Beinern mit langen Schwänzen, den 25 6-Beinern mit stacheligen Körper, den 4 6-Beinern mit grünem Körper, dem 1 1000Beiner mit schwarzrotem Körper und den 7 haarigen 8-Beinern


    - Rattenpause? Nur was für Anfänger! :D-

  • Hallo SurrealLucy,

    danke für deine Antwort! An eine Katzentransportbox hatte ich auch schon gedacht. An denen finde ich halt unpraktisch, dass die so hoch sind. Ich schaue mich mal nach kleinen Käfigen um, vielleicht finde ich was, was sich gut tragen lässt. Meine Tierärzte bieten auch Hausbesuche an, das wäre eine Alternative aber für die Urlaubsbetreuung bräuchte ich eine Box für alle.

    Viele Grüße

    Annika

  • Hallo Annika!


    Ich habe als Transportbox immer eine Haushalts-Plastikwanne mit Gitterdraht als Deckel benutzt. Die gibt es in verschiedenen Größen.

    Die Wanne sollte rechteckig sein, nicht oval, und die Griffe außen, nicht als Löcher.


    Grüße

    Hippo

  • Ich hab immer Katzentransportboxen. Mit vorne nicht allzugroßen Abständen im Gitter, damit sie nicht durchschlüpfen.

    Man kann dort auch Trinkflaschen einhängen.


    Ich war auch regelmäßig mit 4-5 solcher Boxen beim Tierarzt, alleine. Es ist für OPs auch schöner wenn sie mehr Platz haben und nicht so eingequetscht sind, da ist einfach mehr Luft zum Atmen da. Daher sind auch für eine einzelne Ratz große Boxen zu empfehlen.

    Das geht. In Ikea-Taschen kann man je 2 reinstapeln und dann noch eine unter den Arm klemmen.

    Ab 6 Boxen wurden es dann teilweise kleinere. Diese rundlichen, davon gehen je 3 in eine Ikea-Tasche.


    Größe Rudel teilt man auch auf 2 Katzenboxen, so 4-5 je Box. Dann ist es nicht so gequetscht, wie wenn man alle in eine wirft.

  • Meine Mitbewohnerin hat für ihre Degus eine Holztransportbox in der perfekten Größe zusammengebaut, falls jemand Interesse hat, kann ich die Anleitung bestimmt erfragen :-)

    Grüße von Tina
    + Karl, Piet, Bilbo und Hermann

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!