"rattige" Ratte

  • Hallo ihr Lieben Ratten Freunde,

    ich bin noch ziemlich neu und unerfahren,was die Haltung von Ratten angeht.

    Meine jüngste Rattendame ist des öfteren "rattig". Dieses wegrenn und ruckartiges Stehenbleiben Spiel führt sie immer mit mir aus und ich muss sie nur leicht berühren, dann streckt sie sofort ihren Rücken durch (Zeichen, dass sie bereit ist)

    Die andere Rattendame zeigt dieses Verhalten nie und möchte die jüngere wenn sie "rattig" ist auch nie besteigen, in diesen Momenten kommt es mir sogar vor als gehe die Ältere auf Abstand.

    Dieses Spiel und das Rückendurch drücken könnte sie mit mir mehrere Stunden durchführen.

    Somit nun meine Frage, kann ich der jüngeren überhaupt als Mensch helfen? Macht es Sinn sie zu streicheln dass sie den Rücken durch drückt od ist es gemein, da sie ja nicht bestiegen wird?

    Mir tut sie in diesen Momenten ziemlich leid und ich würde ihr gerne helfen.

    LG Schmi

  • Hallo Schmi,

    rattig ist ein noormales Verhalten bei jungen Ratten. Helfen kannst du da nicht. Gehe einfach normal wie immer mit ihr um. Es lässt sich allerdings nicht beurteilen ob man ihr hilft wenn man sie in diesem Zustand berührt was zum rattig werden führt. Oder ob man sie besser in Ruhe lässt. Vielleicht weiß da noch jemand was zu.

  • Hallo Schmi,

    ich hatte bisher einen solchen Fall - meine Leda. Wie Chris schrieb, habe ich sie ganz normal behandelt, also auch gestreichelt. Wenn sie rattig reagiert hat, habe ich sie gestreichelt, solange sie das wollte (meist zwei- bis dreimal). Wenn es ihr zuviel war, ist sie einfach weggegangen. Ich schloss daraus, dass ihr das Streicheln gefiel.

    Liebe Grüße,

    Charlesy

  • Danke euch schon Mal auch für sie schnelle Antwort ?

    Also bei meiner Zoey habe ich schon das Gefühl dass sie es mag und will. Sie läuft zwar immer wieder weg aber kommt ziemlich oft (auf jeden Fall öfter als 3 mal wie bei Leda) wieder zurück und wartet bis ich sie wieder streichel dass sie den Rücken durchstrecken kann. Sie hat auch allgemein ziemlich aufgedrehten fast aufmüpfigen ,empfinde ich..

  • Hallo Schmi,

    wir haben bei unseren Nasen immer auch mehrere Kastraten, und dieses Rückendurchdrücken wurde durch die Kastraten immer sehr schnel,l zu beider zufriedenheit, beendet. Je nach Anzahl der Damen besser zwei bis drei Kastraten. Wir hatten anfangs mal nur einen und der arme Kerl wurde durch die sechs Damen sehr beansprucht, jede wollte ihn nur für sich haben. Mit mehreren beruhigte sich die Stimmung super gut. Nach unserer Erfahrung wirkt sich die Anwesenheit einiger Kastrate sehr beruhigend auf die Streitlust und das miteinander der ganzen Gesellschaft aus.

    Viel Erfolg und viele Grüße

    uwe