Alten behinderten Ratten noch eine Inti zumute?

  • Hi,
    unser Tierheim hat gerade einen Opa von 2 Jahren und 4 Monaten aufgenommen, der aber soweit noch einen guten Eindruck macht, was man von meinen Opas leider nicht behaupten kann..... Ich überlege den Opa aufzunehmen damit er nicht mehr alleine ist. Ich bin aber unschlüssig ob ich das meinen Opis zumuten kann. Was meint ihr? Ich habe 3 Opas von 2-3,5 Jahren.


    Opa 1 ist geschätzt 2 Jahre alt, kastriert, hat beginnende HHL und ist extrem ruhig/verpennt/inaktiv.
    Opa 2 ist knapp 3 Jahre alt, hat eine extreme HHL, also hinten ist er komplett gelähmt, kann sich auch nur noch kriechend fortbewegen. Außerdem ist er sehr abgemagert.
    Opa 3 ist 3,5 Jahre alt und der Fitteste von allen, also für sein Alter noch top in Schuss.


    Die letzte Inti mit einem jüngeren Vollbock schlug leider fehlt, weil dieser ziemlich grob war und Opa 2 und 3 sich nicht zur Wehr setzen konnten. Da waren sie sogar noch besser drauf.


    Andererseits finden sich ja auch nicht alle Tage Senioren im Tierheim.


    Was meint ihr?


    LG

  • Ob du das deinen Opas zumuten kannst, musst du selbst entscheiden, da du sie ja noch am bessten kennst. Allein vom Alter würde ich das nicht abhängig machen.
    Du kannst ja auch mal mit dem Tierheim Kontakt aufnehmen und einfach mal schauen, wie sich der TH-Opa in den ersten Inti-Treffen mit deinen verhält. Er ist ja nunmal allein und alte Ratten haben ja ohnehin nicht so gute Chancen darauf, adoptiert zu werden, für den Opa wäre es also nur gut, wenn du dich an einer Inti versuchst. Du kannst ja mit dem Tierheim abmachen, dass sie ihn zurücknehmen, wenn er zu grob zu deinen Opas ist. Wenn deine Opas also fit genug für den Inti- Versuch sind, würde ich dem TH-Opa eine Chance geben.

  • Hallo


    Also Opa 2 ist doch deutlich aus dem Integrationsalter raus. Extreme Hinterhandlähmung ist ja kein unbedingtes KO-Kriterium, aber wenn sie abmagern sollte man ihnen die letzte Phase schon ihre Ruhe lassen.
    Zumal die Ratte, die du aufnehmen willst doch kein Opa ist, sondern ein fitter, älterer Kerl, das Alter allein macht die Integration ja nicht leichter, wenn er ansonsten noch topp in Schuss ist ;)


    Ich bin ja immer dafür, Opas und Omas aufzunehmen, aber es gibt doch mal Ratten, denen man das nicht mehr zumuten muss.
    Du könntest maximal die Inti nur mit den anderen Ratten starten und warten, bis Opa 2 nicht mehr ist, was das Zusammenziehen angeht. Stellt sich halt immer die Frage, wie glücklich der Kerl mit deinen wäre.


    Fertige Lösung kann leider niemand präsentieren :)


    Grüße
    Judith

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!