Aussehen Wildratte

  • Hallo,
    das ist vielleicht eine seltsame Frage: Welche Farbe haben den wilde Ratten? Ich kenn die Wanderratte nur als komplett braun und die Hausratte, die ich noch nie gesehen habe, ist wohl noch dunkler?
    Ich frage, weil im Tierheim Augsburg zwei Ratten sitzen, die Wildratten sein sollen. Sie sind grau mit ziemlich hellen Bäuchen - ich würde sogar sagen weißen Bäuchen. :?:

  • Huhu,


    aus Erfahrung weiß ich, dass die Farbbestimmung grau - braun bei unterschiedlichen Menschen recht unterschiedlich ist. Was ich klar als Braun sehe, bezeichnen andere als Grau.
    Wildratten (die Wanderratte) sind agouti. Ein Kombination aus schwarzen, gelben und in ihrer Kombination braunen Pigmenten - würde ich immer als Braun bezeichnen. So auch die gezeigten Nasen im Augsburger TH. Für mich ist das braun.


    Das gleiche gilt für die Einschätzung "weiß". Ich habe mal ein Foto angehängt, welches deshalb ganz nett ist, weil hier die Abstufung von Grau zu Weiß zu sehen ist. Die zwei Wildratten auf dem Bild haben graue Bäuchlein - der Farbübergang ist fließend, und nicht so abrupt, wie beispielsweise bei Black Hoodeds. Man sieht das ganz schön, weil der Farbton dem des danebenliegenden Huskys ähnelt (die Wilden haben ein viel gleichmäßigeres und schöneres grau) und sich von dem Weiß des Binchens unterscheidet. Die Farbtöne werden durch das Umgebungslicht, die Fotos und die Bildschirme stark(!) beeinflusst, weshalb Farbbestimmungsfragen im Netz häufig sehr unergiebig sind, wenn es um Feinheiten geht.


    35379310305_c48d20f39b_z.jpg


    Liebe Grüße!
    Katharina

    Auf unserer Homepage findet ihr alle Vermittlungstiere der Ratten-Nothilfe Leipzig.
    Darüber hinaus findet ihr dort Infos zur Rattenhaltung, unseren Stammtisch sowie alles rund um unsere Arbeit :)

  • Hallo Katharina,
    danke für deine ausführliche Antwort. Ja, auf dem Foto des Tierheims sind sie braun. Ich war aber heute da - vielleicht lags ja am Licht, aber die waren grau.
    Ich weiß nicht, wie ich die Farbe beschreiben soll. Vielleicht wie ein dunkler Elefant :D . Ist ja auch egal, es hat mich nur sehr verwundert.

  • Hallo


    Nachdem Serena-t mit der Päpplerin der Wildis Kontag hatte, bevor die sie leider einfach ins Tierheim gebracht hat, sind es wohl schon Wildis. Außer das Tierheim hat sie ausversehen mit den Farbis verwechselt und einem nichtsahnenden Menschen vermittelt... hoffentlich aber nicht.


    Werden also schon die Wildis sein, manche geraten ja auch ein bissl heller und in dem Alter, das sie gerade haben, haben sie vielleicht auch grad Fellwechsel. Wenn ich recht erinnere war damals die Sprache davon, dass sie Fell-/Hautprobleme haben, vielleicht hat es ja wirklich was mit dem Fell zu tun, dass es komisch nachwächst oder so...


    Liebe Grüße
    Judith

    Grüße von den Rattenrentnern (Oma-Meister: Omimimi, Lyanna, Ca-và mit 3 J. 5 Mon.):
    Jame(W)+Olenna(W)+Summer(W), Kathi+Omimimi+Roxanne+Woody, Lyanna+Ca-và, Pamela+Tomate+Rösti+Spaghetti+Miko, Tick-Tick+Swiffer+Leonie+Cera+Dacky+Spike+Petrie+Opel+Audi, 2 Pflegewildmädels, 2 Patienten Casper+Brose

  • Hallo Judith,


    mit den Farbis verwechselt ist nicht möglich, die sind ja alle weiß :D .
    Naja, ob braun oder grau, die Wildis sehen extrem süß aus und von
    Hautproblemen oder Fellproblemen (außer vielleicht der Farbe ;) ) ist nichts zu sehen :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!