Großes Laufrad no go oder okay?

  • Hallo,


    für meine drei Nasen, die Anfang August bei mir eingezugen sind, habe ich für 200 Euro einen Furet Tower mit zwei Etagen gekauft
    - leider wusste ich nicht, dass manche Ratten mit Plastik nicht kompatibel sind :D
    Sie haben in die untere Schale ein Loch gefressen aus dem sie rauskönnen und da ich ihnen nun nachts oder wenn ich nicht da bin
    den Zugang zur unteren Etage verstopfe, haben sie angefangen auch die obere Schale anzunagen.


    Meine Frage: Kann mir jemand einen Käfig aus Metall empfehlen, der groß ist, aber trotzdem billig? Bei Second-Hand habe ich noch
    nichts Passendes gefunden, es müsste dann ja auch in der Nähe von Frankfurt sein, um ihn abholen zu können.


    Ich möchte noch anmerken, dass die Nasen regelmäßig 2- eher 3 Stunden Auslauf haben (außer, wenn ich mal weg bin, aber das kommt
    in der Regel nur einmal im Monat, ausnahmsweise auch mal zweimal vor)
    und auch theoretische Beschäftigungsmöglichkeiten im Käfig, den sie aber eigentlich nur gerne zum Schlafen und Fressen nutzen.


    Grüße

  • Huhu!
    Das Problem kenn ich aktuell nur zur Genüge. ^^
    Eines meiner Rudel hat auch Angefangen sich durch den XL (also die kleine Version vom Tower) zu nagen.
    Ich hab die Löcher kurzerhand mit Blech und Poppnieten verschlossen.
    Zusätzlich hab ich diese Ecke an der Schale rundum mit Blech verstärkt, für den Fall, dass sie wieder loslegen.
    Nun wird folgen, dass die ganze Unterschale aus Metall nachgebaut wird - ich hab allerdings auch einen Schlosser im Freundeskreis, der gern an so was bastelt.
    Meine anderen Ratzen sitzen in einem Unidom


    Hast du schon im Unterforum FSE nach einem gebrauchten Dom geguckt?
    Die sind schön, praktisch und aus Metall. ;)
    Wie wäre es z.B. mit diesem? **Link entfernt, da veraltet**
    Ein Transport lässt sich bestimmt irgendwie finden


    Ansonsten gibt es hier auch grad einen Thread, der sich mit dem selbst bauen von Metallkäfigen beschäftigt.
    Vielleicht wär das ja auch was?!
    **Link entfernt, da veraltet** Käfig selber ganz aus Metall bauen
    **Link entfernt, da veraltet** Der Metallkäfig - Foto-Bauanleitung :)

  • Hi, der Thread ist von mir, hatte leider noch keine Zeit ihn weiter zu machen -.-
    Wenn du interessiert bist kannst du mir gern ne KN schicken!


    Ich muss allerdings dazu sagen, dass er nicht sooo billig war wie gedacht aber es gibt auch die ein oder andere sparmöglichkeit...


    und du musst viel handwerkliches geschickt haben oder jmd wie bei mir, der dir hilft ;)


    aber ich bereue es nicht den käfig gebaut zu haben, er ist super!
    und das beste: weeeeenig holz, und das lassen die jungs komplett in ruhe! :)


    LG

  • Danke für die Antworten. Selber bauen kommt nicht in Frage, ich habe im Internet diesen Käfig gefunden:
    Happypet® Nagervoliere FE092-2 Chinchillakäfig Frettchenkäfig - kennt den jemadn?


    Aber zwei Dinge könnten dagegen sprechen: Gitterabstand (oder ist das bei ausgewachsenen Ratten kein
    Problem), sowie der vertikale Verlauf der Gitterstäbe....

  • Huhu!
    Also die meisten meiner Mädels passen durch 2,4cm Gitterabstand spielend durch.
    Zudem find ich persönlich vertikales Gitter nicht so toll.


    Den Käfig an sich kenn ich noch nicht, aber ich meine es gab bei Käfigen dieser Art immer wieder Probleme mit der Streuschublade und das dort der Abstand zu groß war oder irgendwas in der Art. :schulter:
    Mich würden vermutlich auch die - zur Größe des Käfigs - verhältnismäßig kleinen Türen nerven ^^
    Aber das ist sicherlich Geschmackssache ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!