Auslauf, wenn kein Dauerauslauf oder Rattenzimmer vorhanden

  • Hallo ihr,


    ich dachte auch, dass diese Leiste unten an der Einbauküche durchgängig ist, bis dann irgendwann mal eine Ratte weg war. 8|
    Diese Leiste hat unterm Herd und Kühlschrank so Aussparungen. Und selbst wenn du die zu machst (bei uns sind die mittlerweile vergittert), quetschen sie sich noch unter dem Geschirrspüler durch. X/


    Mein Mann hat schon Herd und Geschirrspüler auseinander gebaut, um dort ein völlig verwirrtes Ratz rauszuholen!


    Bei uns steht der Dom in der Küche und Auslauf gibt's im Flur, dort ist alles rattensicher und voll Kletter- und Versteckmöglichkeiten. Selbst die Treppe zum Obergeschoss wird von jungen Ratzen rege genutzt. Von Stehlampen (mit Zuleitung dran) hab ich mich mittlerweile verabschiedet.


    Raus geht's meist einzeln oder im Zweierpack, je nachdem, wann wer munter wird und raus will. Und rein geht's mit so einem großen Einkaufskorb aus Weide. Der Griff macht beim dran Wackeln Geräusche. Die meisten kapieren das schon nach 2 Tagen, dass das der Weg in den sicheren Käfig zurück ist, und kommen von allein. ^^


    Viel Spaß beim Rattensichermachen und vielleicht auch -suchen!.
    Grüße
    maxi

  • Hallo!


    Ich will demnächst eine Auslaufabsperrung basteln aus 60x100 MDF-Platten und Panzertape.



    Jetzt hab ich eine Frage an alle die schon Erfahrung haben:


    Macht man das Panzertape nur Außen dran? Dann bleibt da halt so dieser Spalt innen wo man ja als Ratte super gut dran nagen kann.


    Oder auch Innen Panzertape. Dann ist die Nagemöglichkeit da wenigstens nicht so offensichtlich. ...
    Aber können die Ratten dann nicht am Panzertape hochklettern?



    Also was ist besser?

  • Hallo Luszy,


    also ich hatte damals breites, schwarzes, glattes Panzertape in einer Schicht "drumherum" gewickelt. Also außen und innen. Ich konnte es dann auch einfach zusammenklappen, das hat das Panzertape auch ausgehalten. Es ist nie eine Ratte dran raufgeklettert. Die Wände waren glaube ich 1,20hoch und es waren insgesamt vier aneinander, sodass ich auch mal einen Intiauslauf daraus stellen konnte, wenn nötig.


    Wo sollten sie denn am Tape halt finden? Da es auch nicht absteht, wurde auch nicht dran genagt. War super praktisch.


    Baue demnächst nochmal so eine Absperrung. Finde momentan kein Foto davon.


    Gute Nacht!

  • Hey


    Meine Zwerge haben an einigen Stellen der Absperrung innen das Panzertape wieder abmontiert - da waren die richzig scharf drauf ... Genagt wurde trotzdem kaum bis gar nicht. Aber wir nutzen die Absperrung auch nur äusserst selten, da sie eigentlich im ganzen Zimmer laufen können. Die kommt nur noch zu Intezwecken zum Einsatz.


    Würde ich sowas nochmal bauen oder unsere reparieren müssen, würde ich wohl mit Klavierband odrr Scharnierrn arbeiten.

    Liebe Grüsse von Nienor und ihren Langschwanzflauschnasen


    Der größte Feind des Heimtiers ist der unwissende Besitzer.
    Silvia Blahak

  • Huhu,


    i.d.R. verklebt man das Panzertape beidseitig, damit die Platten sich beim verwinden nicht sofort vom Tape lösen. Das Verwinden kann bei mehreren Platten leicht passieren, wenn am den Auslauf täglich auf- und abbaut. Hierfür müssen die Platten auch mit Abstand verklebt werden, damit man sie wie eine Zieharmonika zusammenklappen kann. Macht man das nicht und verklebt nur einseitig, kommt Schmutz an die offene Klebefläche, bevor das passiert werden diese offen Klebeflächen beim häufigen Auf- und Abbau aber zusammenkleben, was die Klappbarkeit einschränkt (hier mal ein http://www.rattenkultur.de/images/artikel/IMG_4824.JPG Foto ).


    Die Ratten können an dem Tape nicht hochklettern. Auf Dauer zernagen sie es aber mit Sicherheit, allerdings kann man es ja relativ leicht ersetzen. Für einen Dauerauslauf würde ich wohl allerdings auch eine andere Variante nutzen, weil das Tape im Zweifel extrem schnell durch ist.


    LG Katharina

    Auf unserer Homepage findet ihr alle Vermittlungstiere der Ratten-Nothilfe Leipzig.
    Darüber hinaus findet ihr dort Infos zur Rattenhaltung, unseren Stammtisch sowie alles rund um unsere Arbeit :)

  • Yo,


    genau, was Katharina sagt, so sieht es bei uns auch aus!
    Die Nasen sind unterschiedlich nagefreudig, einige haben das Tape bei uns ganz in Ruhe gelassen, einige fanden, dass sie es entfernen müssen, aber meist haben sie bald aufgegeben.


    LG von GuterRatt

    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter.
    Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen
    .
    Albert Schweitzer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!