Wann sollte man den Generationswechsel durchführen?

  • Hallo zusammen,
    Ich bin seit etwa 2 Jahren Rattenpapa von einem kleine Dreierrudel mit 3 Böckchen (unkastriert).
    Meine Jungs sind etwa 2 Jahre und 3 Monate alt, die aber laut Tierärztin noch topfit sind und ungewöhnlich gut aussehen (Zitat) :)
    Keiner der drei hat irgendwelche Krankheiten oder Gebrechen. Sie klettern noch wie die Weltmeister und machen alles, was sie früher schon getan haben. Einzig und allein sind sie inzwischen ruhiger geworden und schlafen viel.
    Die drei Jungs sind ein sehr harmonisches Rudel und sie schlafen bis auf wenige Ausnahmen immer zusammen.


    Ich würde gerne einen Generationswechsel einleiten und eine bzw. viel lieber zwei Jungtiere integrieren.
    Wann sollte ich das tun? Solange meine drei Jungs noch so topfit sind?
    Oder soll ich lieber warten bis der erste oder die ersten beiden über die Regenbogenbrücke gegangen sind und die Rudelstrukturen sich ohnehin ändern? Ich möchte ungern warten bis alle drei gegangen sind, denn dann wäre der letzte von denen ja alleine :/ Da ich berufstätig bin wäre er also wirklich immer lange alleine.


    Ich tendiere dazu, das jetzt zu tun, so lange meine drei Jungs noch fit sind. So junge Wilde können vielleicht ein Jungbrunnen sein (oder auch nerven wenn meine Jungs ihre Ruhe wollen). Ich habe echt Glück, dass ich so ein paar tolle Ratten habe, die absolut keine Berührungsängste haben und sehr menschenbezogen sind. Ich denke, dass Kontakt zu älteren Ratten, die so gut domestiziert sind, auch einen positiven Lerneffekt auf die Jungtiere haben könnte.


    Wie ist Eure Meinung hierzu?
    Ihr habt bestimmt eine größere Erfahrung als ich.

  • Hi,
    ich würde definitiv nicht warten bis nur noch eine Ratte da ist. Ich selbst bin immer sehr vorsichtig bei Integrationen von erwachsenen Ratten und sehr kleinen Ratten. Bei Ratten unter 3 Monaten traue ich mich nie so richtig.


    Generell warte ich immer bis ich nur noch 2 Ratten habe damit ich nicht unnötig integrieren muss. Bei mir klappt auch nicht jede Integration und gerade bei Böcken warte ich lieber bis diese uralt sind, dann klappt es in der Regel mit der Inti. Bei Böcken im besten Alter habe ich hingegen nicht so die guten Erfahrungen gemacht.


    LG