Albino-Rudel - Womit Rattis farblich markieren?

  • Huhu!
    Ich hoffe, jemand kann mir mit Empfehlungen zu Tiermarker-Stiften oder anderen Ideen dazu behilflich sein :)
    Ich habe in meinem Rudel 3 Albinos und Mitte Dez. kommen 6 Albinos dazu. Nun überlege ich natürlich schonmal, womit ich sie markieren kann, damit sie während der Inti auch alle wieder im richtigen Käfig landen ;)


    Bisher hatte ich max. 3 Bienchen gleichzeitig und die waren immer prima zu unterscheiden, aber 9ne mach ich mir dann doch Gedanken ^^


    Habe in erster Linie an Viehmarkerstifte gedacht. Aber sowohl eine Bekannte als auch ne entsprechende Amazon Bewertung über die Raidex-Stifte besagen, dass die mega verschmieren... Bringt dann wenig, wenn während der Inti sich alle gegenseitig anfärben ^^


    Ich benutze aktuell wasserfesten schwarzen Kajal, da sich zwei Albino-Jungs noch sehr ähnlich sind, und der hält auch 2-3 Tage. Aber hat natürlich ne sehr dünne Spitze, so wirklich viel lässt sich da jetzt nicht auftragen, er hat halt ein paar kleine Ralley-Streifen und Kleckse am Boppes ^^ Aber bei 9 Binos wäre halt was besser sichtbares besser.


    Jemand eine Idee oder Empfehlung...?


    LG :)

  • Hey :)
    Kenn mich da zwar nicht so aus, aber mir kam spontan Rote Beete Saft in den Sinn ^^
    Färbt ja sehr stark ab und ist auch nicht schädlich.
    Wenn du jeden an einer anderen Stelle markierst, müsste das doch klappen, oder? :/
    Und günstig ist es auch noch.


    Viel Glück bei der Integration :)
    Liebe Grüße

  • Hallo!
    Am Besten und schonendsten für die Nasen ist es, wenn Du ihnen eine kleine Stelle Fell abrasierst/ abschneidest. Das hält recht lang, 3 Wochen bis zu 2 Monaten, je nachdem in welcher Höhe Du die Haare abmachst, es stört sie auch nicht und sie sind zuverlässig zu unterscheiden. Ab Besten verwendest Du eine Verbandschere, die hat einen Schutz an der Spitze.
    Allerdings ist es auf Dauer auch möglich bei einem Rudel gleichfarbiger irgendwann kleinste Unterschiede zu entdecken, doch ich verstehe daß es für die Inti sehr wichtig ist schnell unterscheiden zu können.
    Viel Erfolg bei der Inti!
    Liebe Grüße
    farouchatte

  • Hallo,


    ich habe meine fünf Binchen in der Anfangszeit mit Lebensmittelfarbe markiert. Das Resultat war, dass die Herren sich an den gefärbten Stellen gegenseitig das Fell ausgerissen haben. Vorteil: damit könnte ich sie sehr lange voneinander unterscheiden. ;)


    Ich rate also auch dazu, dass du das Fell beschneidest

  • Hallo,
    Viehmarkierstift hält nach meiner Erfahrung auch nicht lange. Und wenn dann noch am Schwanzansatz.
    Ich würde auch besser an verschiedenen Stellen eine Ecke rasieren.

    Grüßle von Tanja und Hannes, Mika, Ice, Knöpfchen, Ghost, Semjon, Sven, Hakon, Artjom, Lev, Jaro, Ulrich, Caspar, Ludwig, Wilhelm
    Geliebt & unvergessen: 159 wundervolle Ratten

    Notrattenhilfe Bielefeld, Ostwestfalen & Umgebung mit Münsterland und Sauerland --- rund 50 Ratten suchen ein Zuhause

  • Huhu!


    Viiielen Dank für eure zahlreichen Antworten, die sind ja so gut wie einstimmig :D An Lebensmittelfarbe und sowas wie rote Beete Saft oder andere stark färbende Lebensmittel dachte ich auch zu Beginn, habs aber schnell verworfen, weil ich mir schon dachte, dass sich dann gegenseitig angeknabbert wird ^^


    Aber da das mit dem Fellchen etwas stutzen gut sichtbar zu sein scheint, werd ich mir ne Verbandsschere besorgen und das auf jeden Fall probieren :)


    Danke nochmal :)

  • Hallo,


    Freunde haben 7 Binos und arbeiten mit farblicher Markierung. Mir hält das alles nicht lange genug und ist mir zu unsicher (Urlaub o. besonders reinliche Nasen).


    Bei der Nürnberger Rattenhilfe gab es mal ein Binchen-Notfall im ..äh.. ich glaube Erlanger Tierheim. Die Nasen wurden tätowiert, wobei - Versuch und Irrtum - die ersten Tätowierungen am Schwanz völlig daneben gingen. Die Tiere wuchsen und aufgrung der schuppigen Struktur verschwamm alles bis zur Unkenntlichkeit. Tätoo-Punkte im Ohr waren dann aber so praktikabel, dass ich das bei meinen (nur) 3 Binos auch in Erwägung ziehe. Kurz angasen, einer bekommt einen Punkt ins linke Ohr, ein andere einen ins rechte, und gut ist.


    LG Katharina

    Auf unserer Homepage findet ihr alle Vermittlungstiere der Ratten-Nothilfe Leipzig.
    Darüber hinaus findet ihr dort Infos zur Rattenhaltung, unseren Stammtisch sowie alles rund um unsere Arbeit :)

  • Hallo, ich hatte mal vier identische wildfarbene Jungs. Lebensmittelfarbe war nicht sichtbar auf dem dunklen Fell, deshalb habe ich auch mit einer Verbandschere Löchlein an verschiedenen Stellen ins Fell geschnibbelt.
    Das ging ganz gut und hielt auch relativ lange.


    Viel Glück! :D


    Claudia

  • Hallo,
    meine Binos damals waren, da sie für die Kastra eh in Narkose lagen, im Ohr tätowiert.
    Klappt aber nicht immer gut: habe kürzlich 3 Hawiböcke tätowieten lassen. Keine blaue Farbe sondern grüne (was man schlechter sieht) und zu weit hinten an ohr, so dass es eher raten ist, wer nun wer ist. :|

    Grüßle von Tanja und Hannes, Mika, Ice, Knöpfchen, Ghost, Semjon, Sven, Hakon, Artjom, Lev, Jaro, Ulrich, Caspar, Ludwig, Wilhelm
    Geliebt & unvergessen: 159 wundervolle Ratten

    Notrattenhilfe Bielefeld, Ostwestfalen & Umgebung mit Münsterland und Sauerland --- rund 50 Ratten suchen ein Zuhause

  • Huhu!


    Ah, danke für den Tipp mit dem Verbandskasten :D Wie praktisch^^
    Und Danke auch an alle fürs Glück wünschen, meine erste Inti mit ausschließlich Jungs 8| Aber nach den letzten Terrorweibern kann das nur himmlisch werden :D Ich hoffe, sie sind alle mit ihren 4-5 Monaten mehr verspielt, als flegelig *gg*


    Hm, also ich glaub, das tätowieren heb ich mir dann in der Rückhand auf. Das lass ich dann vielleicht mal machen, wenn wir sowieso zum Tierarzt müssen :)


    LG^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!