Das große Heimtierratten Buch

  • Huhu,


    seit neustem wird ja Das große Heimtierratten Buch per Banner hier im Forum beworben. Ich habe mir das direkt mal bei Amazon angeschaut, aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht...


    Es hört sich ja nach einen interessanten Buch an, das mit wissenschaftlicher Arbeitsweise alle möglichen Infos zu Ratten präsentiert. Scheint also keins dieser Ratten-Ratgeber zu sein, die grade so viel Infos enthalten, wie auch hier in FAQs gegeben sind...
    Dennoch möchte ich das Buch nicht so blind bestellen, zumal es ja auch seinen Preis hat.


    Gibt es jemanden, der das Buch schon hat und etwas mehr über Inhalt und Aufbau schreiben kann?
    Vielleicht kann sich die Autorin ja hier auch selber mal zu Wort melden... (oder ist das dann unerlaubte Werbung?)


    Liebe und neugierige Grüße,
    Annbone

  • Hallo,


    ich habs und bin begeistert. Es ist vom Aufbau her schon fast eine wissenschaftliche Arbeit. Es ist eher für den Fortgeschrittenen Halter geeignet. s wird viel und ausführlich über Ernährung und Krankheiten referiert, das könnte m.M.n. einen Anfänger auch mal überfordern.


    Es gibt einen Bildteil aber keine Bilder im Fließtext. Das heißt, der größte Teil des Buches ist Wissen :)


    Ich kann ja mal kurz die großen Inhalte nennen:
    - Rattenheimtierhaltun
    - Ernährung
    - Behausung
    - Anschaffung von Ratten
    - Rund um den Tierarzt
    - Krankheiten und Symptome
    - Schwangerschaft und Nachwuchs
    - Bildteil
    - weiterführende Informationen

  • Huhu,


    danke Dir für die Antwort.
    Was mich noch interessiert: wird dort auch Wissen geboten, welches man durch gründliches Studium des Forums nicht erlangen kann?


    Deine Beschreibung hört sich nämlich jetzt ein bischen so an, als sei das Buch eine komprimierte Version des auch hier im Forum zusammengetragenen Wissens.
    Ich möchte das Buch nicht schlecht reden (da ich es ja auch noch nicht mal kenne) aber 27 Euro ist schon viel Geld, und das möchte ich ehrlich gesagt nicht ausgeben, wenn ich alles, was da drin steht, hier auch umsonst nachlesen kann...


    Also nochmal anders gefragt: Was macht das Buch so toll, dass ich es mir kaufen sollte, anstatt bloß hier im Forum nach Infos zu suchen?


    Ich hoffe, dieser Post kommt jetzt nicht abwertend rüber, denn so ist er echt nicht gemeint! Es ist reines Interesse und ich informier mich einfach gerne gründlich, bevor ich irgend etwas kaufe...


    Liebe Grüße,
    Annbone

  • Zitat:
    annbone schrieb am 2010-11-14 12:55 :
    Huhu,


    danke Dir für die Antwort.
    Was mich noch interessiert: wird dort auch Wissen geboten, welches man durch gründliches Studium des Forums nicht erlangen kann?



    Huhu,


    wenn du davon ausgehst musst du dir gar kein Rattenbuch mehr kaufen.


    Ich finde gerade die Beschreibung der Krankheiten ausführlicher und detaillierter als sie hier im Forum angeboten werden (was aber verständlich ist), auch der Abschnitt zu Ernährung ist mit allem drum und dran, ich denke so findet man es nicht im Forum.


    Warum bestellst du dir das Buch nicht einfach zur Ansicht bei einem örtlichen Buchhändler, so kann man sich ein besseres Bild machen?

  • Heja,


    Zitat: welches man durch gründliches Studium des Forums nicht erlangen kann ich bin seit Jahren im Forum und seit ein paar Jahren Moderatorin in GVE, habe ein paar medizinische Grundkenntnisse und ein paar spezielle rattenmedizinische Grundkenntnisse. Und ich habe alle threads in GVE gelesen und trotzdem ist in dem Buch für mich neues enthalten.


    Zusätzlich bietet es mMn den großen Vorteil der Übersichtlichkeit.


    Bei manchen Fragen in GVE habe ich zwar irgendeine Information im Hinterkopf (so nach dem Motto: da gab es schon mal einen thread), aber ich finde nicht immer auf die Schnelle die entsprechenden threads. Oder die gesuchte Information ist mal in irgendeinem thread in einem Nebensatz gewesen. Und den thread dann zu finden ist auch für mich nicht gerade einfach :D


    mMn geht es weit über die bisher auf dem Markt erschienenen Bücher hinaus, weil in dem Buch nicht einfach nur persönliche Erfahrungswerte vermittelt werden, sondern ein umfassend recherchiertes Wissen. Und mit Quellen belegt, der interessierte Leser kann also auch weiterarbeiten .


    Für den unerfahrenen Halter ist in dem Buch sicherlich einiges enthalten, daß an medizinischen (und anderen) Informationen zu weit geht, für den erfahrenen Halter ist sicherlich einiges enthalten, das er schon weiß.
    Aber mMn ist es für beide etwas, allerdings wird der unerfahrene Halter anfänglich wohl eher erschlagen. Aber für den Einstieg gibt es ja nun genug andere Bücher auf dem Markt.


    Es schließt mMn die Lücke zwischen den Anfängerbüchern (wie z.B. Pfiffige Ratten) und den Fachbüchern, die sich oft ja auf mehrere Heimtierarten beziehen.


    Liebe Grüße
    Agouti

  • Huhu,
    Zitat: Und mit Quellen belegt, der interessierte Leser kann also auch weiterarbeiten .
    Das wäre auch ein Alleinstellungsmerkmal, welches noch nicht mal medizinische Fachbücher auszeichnet, von der üblichen Sachliteratur ganz zu schweigen. Dies ist jedenfalls der Punkt, der mich an dem Buch reizt. Leider ist es bei mir noch nicht eingetroffen ... :traen:


    Liebe Grüße,
    Katharina

    Auf unserer Homepage findet ihr alle Vermittlungstiere der Ratten-Nothilfe Leipzig.
    Darüber hinaus findet ihr dort Infos zur Rattenhaltung, unseren Stammtisch sowie alles rund um unsere Arbeit :)

  • Huhu,


    zur Ansicht bestellen wäre optimal, ist aber bei Print On Demand Büchern leider schwierig. Das Buch ist ja wie ne Maßanfertigung, es wird nirgendwo gelagert, sondern extra für den Besteller hergestellt und kann somit in der Regel nicht zurück gegeben werden. (Bin selber Buchhändler...)


    Agouti
    Die Übersichtlichkeit ist schon ein sehr gutes Argument. Da hatte ich gar nicht drüber nachgedacht...
    Quellen und weiterführende Literatur sind auch ne tolle Sache, die das Forum natürlich so nicht bieten kann.
    Generell hat mich dein Post schon fast überzeugt ;)


    Werde wohl noch ein bischen drüber nachdenken (ist ja auch bald Weihnachten :D ).
    Würde mich aber auch weiterhin über Meinungen zu dem Buch freuen!


    Liebe Grüße,
    Annbone

  • Hola!


    Ähnliche Überlegungen gingen mir auch durch den Kopf.... (schon im bereits geschlossenen Thread geäußert).


    Würde auch gerne mal einen Blick hinein werfen. Oder einen Erfahrungsbericht/Leseprobe o.ä. lesen.


    Gruß
    Trisa

  • Huhu,


    ich würde mal bei den großen Buchhändlern anfragen (Thalia/Hugendubel/Lehmanns) wie es bei ihnen mit PoD Büchern aussieht. Mich haben sie bei Thalia gefragt ob ich erst noch anschauen will. Ich denke da hätte ich es auch zurück geben können.

  • Hi,
    tja, mir sind etwas die Hände gebunden. Ich würde mich gerne zu den Fragen äußern, aber das würde mir wahrscheinlich wieder als Werbung für mein Buch um die Ohren gehauen.Der Preis für das Buch ist übrigens der Mindestpreis, den BOD für diese Seitenanzahl mit Farbseiten verlangt.
    Ich kann auf meinen eigenen Webseiten gerne das Inhaltsverzeichnis einstellen.

  • HAllo,
    also ich habe es jetzt bestellt, weil man Wissen nie genug haben kann und wenn es fein sortiert in einem Buch vor einem liegt umso schöner. Ständig im Netz kramen ist auch umständlich. Ich gönne es mir zu Weihnachten und freue mich schon drauf.



    MFG


    Chris+rats

  • Hallöle!
    Ganz blöde Frage: Kann ich eigentlich auch zu meiner ortsansässigen BoD Druckerei gehen und die drucken mir das dann?
    Oder ist das wieder was ganz anderes?


    Liebe Grüße, Mary

    Viele Grüße von Mary mit den Dackelmädels Emma und Betty!

  • Hallo,


    es ist so schade, dass es das nur on demand gibt. Würde so gerne mal durchblättern. Hatte mich hier auch mal der Sammelbestellung für das Schweizer Rattenbuch angeschlossen, war davon aber im Nachhinein enttäuscht und jetzt traue ich mich nicht. Aber vielleicht legt es sich jemand in der Nähe zu ;)

  • Hi,


    ich wollte noch mal was zum Inhalt fragen, wenn es recht ist.


    Ich möchte mich zZ gerne genauer in das Thema Ernährung einarbeiten und wollte mir dazu ein Fachbuch (Supplemente zu Vorlesungen und Übungen in der Tierernährung) anschaffen.
    Dieses ist ja auch nicht gerade günstig und umfasst wahrscheinlich viele Tiere und damit alle Tiere nur begrenzt.


    Würde ich im Teil Ernährung vom Heimtierratten Buch ähnlich viel erfahren? Oder biete es in erster Linie die Grundlagen auf diesem Gebiet (platt formuliert: täglich Frischfutter und immer spezielles Rattenfutter füttern... ) und verweist dann auf weitere Fachbücher?


    Natürlich verstehe ich, wenn ein allgemeines Buch in speziellen Bereichen nur die Grundlagen vermitteln kann, aber man kann ja mal fragen ;)

  • Huhu,


    es bietet mehr, Erklärungen zu den einzelnen Nährstoffen, was man braucht, wo man es bekommt etc.


    Vielleicht kann michi mal das Inhaltsverzeichnis posten, dann kann man sich ein besseres Bild machen.

  • Hallo


    wieso gibt es bei Amazon eigentlich keinen Blick ins Buch
    wie bei vielen anderen Rattenbüchern ?


    Manch User mit kleinem Geldbeutel hat vllt. Angst, ob des
    stolzen Preises dann die Katze im Sack zu kaufen ?


    LG Petra

  • Huhu,


    der Blick ins Buch wird durch die Verlage ermöglicht. Ein Print on demand Verlag wird das wohl eher nicht tun.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!